Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Schütteln Sie zunächst so viel Blütenstaub wie möglich von Ihrer Kleidung ab. Je nach Material ist es hilfreich, den Blütenstaub abzusaugen.

 

Schritt 02: Wählen Sie ein Waschmittel, das für das Gewebe und die Farbe Ihrer Kleidung geeignet ist. Bei hartnäckigen Flecken empfiehlt sich zudem eine Vorbehandlung mit einem Fleckenentferner. Testen Sie zuvor an einer unauffälligen Stelle, ob sich das Material für die Anwendung eines Fleckenmittels eignet.

 

Schritt 03: Lassen Sie das Fleckenmittel etwa 30 Minuten einwirken und waschen Sie anschließend das Kleidungsstück bei der höchsten Temperatur, die es verträgt.

 

Fertig! Ist der Fleck nach dem Waschen noch zu sehen? Falls nicht, können Sie die Kleidung trocknen lassen. Andernfalls wiederholen Sie den Waschvorgang und gegebenenfalls die Vorbehandlung mit dem Fleckenmittel.

 

Tipp vom Profi: Um grobe Blütenstaubflecken zu entfernen, können Sie auch ein Klebeband nehmen. Mit der klebrigen Seite ziehen Sie die Staubpartikel einfach von der Kleidung ab.

 

Überblick über Pollenflecken

Bei vielen Zimmerpflanzen gibt es das Problem mit dem Blütenstaub gar nicht, denn häufig handelt es sich um nichtblühende Grünpflanzen. Bei Pflanzen mit Blüten, beispielsweise Lilien, sieht das jedoch anders aus: Deren Blütenpollen können Ihre Kleidung stark verschmutzen, wenn sie mit dem feinen Staub in Berührung kommt. Aus diesem Grund empfehlen viele Floristen, die Staubbeutel der Blüten sofort zu entfernen, wenn diese beginnen, Blütenstaub zu produzieren.

 

Tipp: Blütenstaub ist ein Pulver, keine Flüssigkeit. Daher sollten Sie ihn vor der Fleckenbehandlung nicht abtupfen, abwischen oder abspülen. Schlimmstenfalls machen Sie den Fleck dadurch nur größer. Weitere praktische Tipps zur Fleckenentfernung hält auch der Persil-Chatbot für Sie bereit.

 

Blütenstaubflecken in wenigen Schritten entfernen

Sie sind nur einen Augenblick nicht aufmerksam gewesen, und schon befinden sich nach dem gemütlichen Spaziergang durch den Park oder einem entspannten Picknick auf der Wiese Blütenpollen an Ihrer Kleidung? Mit den nachfolgenden Schritten gehören auch hartnäckige Blütenstaubflecken bald der Vergangenheit an:

 

Schütteln Sie den Blütenstaub ab

Bei Blütenstaub haben Sie es mit Pulver zu tun. Das heißt, zuerst sollten Sie versuchen, so viel Blütenstaub wie möglich durch Abschütteln und Absaugen zu entfernen. Tragen Sie das Kleidungsstück hierfür nach draußen – nur so vermeiden Sie, dass sich die Pollen auch überall in Ihrer Wohnung verteilen, zum Beispiel auf Ihrem Teppichboden. Schütteln Sie energisch, bis der Blütenstaub fast vollständig entfernt ist. Bei einer großen Menge Blütenstaub empfiehlt es sich, den Pollenfleck mit einem Handstaubsauger abzusaugen.

 

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckenentferner aus

Berücksichtigen Sie bei der Wahl Ihres Wasch- und Fleckenmittels den Stofftyp und die Farbe Ihrer Kleidung. Wählen Sie

 

Fleckenvorbehandlung

Nachdem Sie die Blütenstaubflecken grob entfernt haben, tragen Sie den ausgewählten Fleckenentferner direkt auf den Fleck auf. Lassen Sie ihn für etwa 30 Minuten einwirken – weitere Angaben zur Einwirkzeit finden Sie auf der Verpackung Ihres Fleckenmittels. Dadurch stellen Sie sicher, dass das Mittel genug Zeit hat, in das Gewebe einzudringen und alle darin festgesetzten Pollen zu lösen. Für empfindliche Stoffe können Sie alternativ etwas Flüssigwaschmittel zur Vorbehandlung verwenden.

 

Waschen und ausspülen

Waschen und spülen Sie die Kleidung bei der höchstmöglichen Waschtemperatur. Die Angabe finden Sie auf dem Pflegeetikett des Kleidungsstücks. Geben Sie bei besonders hartnäckigen Flecken etwas Sil 1-für-Alles Fleckensalz oder Sil-1-für-Alles-Fleckengel zum Waschmittel hinzu, um die Blütenstaubflecken wirksam zu entfernen.

 

Überprüfen Sie nach der Wäsche, ob der Fleck weg ist

Ist der Blütenstaubfleck nach der Wäsche nicht vollständig verschwunden, sollten Sie das Kleidungsstück in kaltem Wasser und Ihrem Waschmittel einweichen und danach erneut waschen.

 

Tipp: Ziehen Sie sich beim Gärtnern am besten alte Kleidung an, auf der der eine oder andere Fleck nicht so schlimm ist.

 

Entfernung von hellgelben Pollenflecken auf Ihrer Kleidung

Befinden sich nach einem Spaziergang in der Natur hellgelbe Pollenflecken auf Ihrer Kleidung, haben Sie es in der Regel mit besonders hartnäckigen Verschmutzungen zu tun. Weichen Sie die befleckte Kleidung in einer Mischung aus Ihrem Waschmittel und kaltem Wasser für etwa eine Stunde ein und waschen Sie die Kleidung anschließend. Dosieren Sie das Waschmittel gemäß den Angaben auf der Verpackung für „stark verschmutzte“ Wäsche. Befolgen Sie die obigen Schritte, ist Ihre Wäsche bald wieder strahlend sauber.

Jetzt anhören – wie man Blütenstaubflecken entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.