Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Versuchen Sie zunächst, möglichst viel von der Schokolade durch Abschaben zu entfernen.

 

Schritt 02: Drehen Sie das Kleidungsstück auf links und spülen Sie die Rückseite des Flecks mit kaltem Wasser aus.

 

Schritt 03: Wählen Sie ein Persil Waschmittel aus, das für die Farbe und Gewebeart des Kleidungsstücks geeignet ist. Behandeln Sie den Fleck mit einem geeigneten Sil Fleckentferner vor und weichen Sie das Kleidungsstück anschließend ein.

 

Schritt 04: Waschen Sie die Kleidung bei der laut Pflegeetikett höchstmöglichen Temperatur.

 

Fertig! Überprüfen Sie vor dem Trocknen, ob der Fleck verschwunden ist. Falls nicht, wiederholen Sie die oben beschriebenen Schritte.

 

Tipp vom Profi: Sollte sich die Schokolade nicht abschaben lassen, weil sie zu flüssig ist, können Sie das Kleidungsstück kurz ins Tiefkühlfach legen. Ist die Schokolade gefroren, lässt sie sich einfacher vom Stoff lösen.

 

Typische Schokoladenflecken entfernen

Schokoladeneis, Schokoladenmilch, Schokoladensoße, Schokoladenkuchen — die Liste der Schoko-Leckereien ließe sich ewig weiterführen. Doch so lecker Schokolade ist, so hartnäckig ist sie auch, wenn sie erst einmal auf T-Shirt, Hose oder Sofa gelandet ist. Schokolade enthält sehr viel Fett, und so entstehen in Verbindung mit dem dunklen Braun des Kakaos besonders auffällige, hartnäckige Flecken auf Textilgewebe.

Jawohl, Schokolade versüßt das Leben. Aber die kleinen Glücksmomente des Lebens müssen nicht in Form von Schokoladenflecken Ihre Kleidung ruinieren. Befolgen Sie diese einfachen Schritte und retten Sie Ihre Lieblingsstücke!

 

Schnell handeln

Der erste Schritt zur effektiven Schokofleck-Bekämpfung besteht darin, durch Abschaben möglichst viel Schokolade vom Kleidungsstück zu entfernen – und das möglichst sofort, damit der Fleck nicht eintrocknet.

Ziehen Sie die Kleidung anschließend auf links und spülen Sie die Rückseite des Flecks unter fließendem, kaltem Leitungswasser aus. Bei frischen Flecken hilft es, den Schokofleck etwa zehn Minuten in Mineralwasser einzuweichen.

 

Waschmittel und Fleckenentferner auswählen

Wählen Sie Waschmittel und Fleckenentferner passend für die Gewebeart und Farbe Ihres Kleidungsstücks.

Bei hartnäckigen und getrockneten Schokoladenflecken auf Buntwäsche empfiehlt sich das Sil 1-für-Alles Fleckensalz.

 

Den Schokofleck vorbehandeln

Überprüfen Sie als erstes die Farbechtheit des Stoffes, tragen Sie dann Sil 1-für-Alles Fleckengel oder alternativ Persil Universal Gel / Persil Color-Gel auf den Fleck auf. Reiben Sie das Mittel gründlich ein, bis das Gewebe vollständig durchfeuchtet ist und lassen Sie es einwirken. Alternativ weichen Sie das Kleidungsstück in einer Waschmittel-Wasser-Lösung ein und reiben die befleckten Stellen währenddessen gelegentlich aneinander.

 

Waschen und ausspülen

Überprüfen Sie das Pflegeetikett, um die höchste Waschtemperatur für das Kleidungsstück zu ermitteln. Waschen Sie es dementsprechend mit dem gewählten Persil-Waschmittel und befolgen Sie dabei die Dosierungsempfehlung für starke Verschmutzungen.

 

Den Schokoladenfleck nach dem Waschen überprüfen

Prüfen Sie nach dem Waschen stets, ob der Fleck vollständig verschwunden ist. Falls der Fleck noch sichtbar ist: Wiederholen Sie die zuvor beschriebenen Schritte und geben Sie bei der Folgewäsche Sil 1-für-Alles Fleckengel oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz ins Waschmittelfach hinzu. Das stärkt zusätzlich die Waschkraft.

 

Entfernung von Schokoladenflecken aus speziellen Wäsche- und Gewebearten

Bei pflegeleichten Kleidungsstücken wie Hemden, Jeans und Socken führen die beschriebenen Schritte zur Entfernung von Schokoladenflecken in der Regel zum Erfolg. Handelt es sich bei dem Kleidungsstück jedoch um ein Gewebe, das nicht für die Maschinenwäsche geeignet ist, wie z. B. Viskose, Wolle, Seide oder Acetat, verwenden Sie unbedingt ein spezielles Feinwaschmittel wie Perwoll und waschen Sie den Schokofleck von Hand aus. Alles andere schadet dem Stoff und verdirbt Ihr Lieblingsteil.

 

Schokoladenflecken aus weißer Kleidung entfernen

Kaum hat der Nachwuchs sein neues weißes T-Shirt angezogen, schon geht beim Eis essen ein großer Löffel Schokoeis daneben und landet auf dem Shirt statt im Mund. Wie lassen sich Schokoladenflecken am besten aus einem weißen Shirt, Hemd oder einer weißen Hose entfernen?

Gehen Sie dabei unbedingt behutsam vor, sonst wird der Schokoladenfleck schnell zum Dauergast. Eine der besten Lösungen zur Fleckentfernung besteht darin, die Schokolade wieder in einen verfestigten Zustand zu bringen. Packen Sie das Kleidungsstück dafür in einen Kunststoffbeutel und legen Sie diesen ins Gefrierfach. Sobald der Fleck gefroren ist, lässt er sich mit einem Löffel oder einem stumpfen Messer von der Kleidung ablösen.

Befolgen Sie im Anschluss die zuvor beschriebenen Schritte zum Ausspülen, Vorbehandeln und Waschen und wiederholen Sie diese, wenn nötig mehrmals. So werden Sie den Fleck schnell wieder los.

 

Schokoladenflecken — Hilfe bei Härtefällen

Gerade wenn das Malheur unterwegs passiert, bleibt meist keine Zeit, sich sofort darum zu kümmern. Was tun bei alten oder eingetrockneten Schokoladenflecken? Die Entfernung eingetrockneter Schokoladenflecken ist einfacher als gedacht! Das Geheimnis? Einfach in lauwarmem Wasser einweichen. Lassen Sie den Fleck über Nacht in einer Lauge mit geeignetem Waschmittel einweichen und waschen Sie die Kleidung am nächsten Tag wie gewohnt.

Jetzt anhören – wie man Schokoladenflecken entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.