Persil Persil Logo fuer UB

Entfernen von Kurkuma-Flecken

Überblick über Kurkuma-Flecken

Ob der Fleck beim Kochen durch das Kurkuma-Pulver oder beim Essen von Kurkurma-haltigen Gerichten wie Currys oder Chilis entstanden ist: Die Entfernung des hellen gelben Flecks erfordert ein bisschen Arbeit. Im Kurkuma ist Curcumin enthalten, das für die intensive Farbe sorgt und nicht wasserlöslich ist. Das heißt, durch das Einweichen des Flecks in Wasser werden Sie diesen nicht los.

Ist er durch Kurkuma in Pulverform entstanden, sollten Sie das Kleidungsstück am Besten im Freien ausschütteln. Danach können Sie die Schritte für die Fleckentfernung ausführen, die für Kurkuma-Flecken durch Chilis oder Currys beschrieben werden.

Kurzanleitung

Entfernung von Kurkuma-Flecken

  1. Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner, die für Ihre Textilie geeignet sind.
  2. Entfernen Sie so viel Kurkuma, wie möglich.
  3. Tragen Sie Ihr Waschmittel direkt auf dem Fleck auf.
  4. Lassen Sie es für mindestens 20 Minuten einwirken.
  5. Spülen Sie das Waschmittel ab, und waschen Sie die Textilie dann mit der höchsten Temperatur, die diese gemäß Pflege-Etikett verträgt.
  6. Überprüfen Sie vor dem Trocknen, ob der Fleck verschwunden ist.

Schritt für Schritt

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.

Wie bei den meisten Flecken ist es wichtig, dass das richtige Waschmittel und der richtige Fleckentferner benutzt wird. Da Kurkuma nicht wasserlöslich ist, sollten Sie für die Entfernung von Kurkuma-Flecken qualitativ hochwertige Waschmittel verwenden.

  • Persil Color Megaperls® oder Persil Color Gel für farbige Gewebe
  • Persil Universal Megaperls® oder Persil Universal Gel für weiße Gewebe
  • Perwoll Wolle & Feines für feine Wäsche
  • Sil 1-für-Alles Fleckensalz oder Sil 1-für-Alles Fleckengel für farbechte Gewebe

Vorbehandlung

Schütteln Sie das Kurkuma-Pulver ab oder kratzen Sie möglichst viel des Chilis oder des Currys mit Kurkuma ab. Tragen Sie das Waschmittel direkt auf dem Fleck auf und reiben Sie dieses sanft mit den Fingerkuppen ein. Lassen Sie es für bis zu 20 Minuten einwirken und spülen Sie es dann gründlich ab.

Waschen und ausspülen

Waschen Sie das Gewebe mit der Dosierung für starke Verschmutzungen, die auf Ihrem ausgewählten Waschmittel angegeben ist. Waschen Sie das Gewebe bei der höchstmöglichen Waschtemperatur. Auf dem Etikett der Pflegehinweise finden Sie die korrekte Waschtemperatur.

Überprüfen Sie den Fleck

Trocknen Sie das Kleidungsstück nach dem Waschen nicht, bevor Sie sich vergewissert haben, dass der Fleck verschwunden ist. Ist er immer noch da, weichen Sie das Gewebe für einige Stunden in einer Mischung aus Wasser und Ihrem Waschmittel und Fleckentferner ein. Waschen Sie es dann erneut.

Entfernung von Kurkuma-Flecken aus speziellen Wäschetypen und Geweben

Bei Geweben, die nicht in der Maschine gewaschen werden können, wird das Waschmittel auf die betroffene Stelle aufgetragen und nach dem Einwirken mit warmem Wasser ausgespült. Trocknen lassen und den Vorgang wiederholen. So lange wiederholen, bis der Fleck vollständig verschwunden ist.

Beim Entfernen von Curry-Flecken von Shirts, Hosen oder anderen empfindlichen Materialien sollten Sie Perwoll Wolle & Feines benutzen und die Stoffe von Hand waschen. Bei einigen Stoffen kann eine professionelle chemische Reinigung erforderlich sein.

Spezialwaschmittel für Kurkuma-Flecken

Haben Sie kein Waschmittel für die Entfernung von Flecken von Kurkuma-Pulver zur Hand, könnten Sie auf die Idee kommen, Hausmittel oder natürliche Reinigungsmittel zu verwenden. Mit Zitronensaft, Essig, Bleichmittel und Wasserstoffperoxid werden Sie die Flecken vielleicht los, möglicherweise haben Sie dann aber insbesondere auf gefärbter Kleidung ein noch größeres Problem, als zuvor. Sie sollten diese natürlichen Fleckentferner möglichst vermeiden und spezielle Waschmittel wie Persil verwenden, die für die Fleckentfernung entwickelt wurden.

Entfernung von Kurkuma-Flecken auf weißen oder gelben Kleidungsstücken

Auf gelben oder weißen Kleidungsstücken werden in der Regel die oben beschriebenen Schritte ausgeführt, wenn Flecken zu beseitigen sind. Die Vorbehandlung muss eventuell mehr als einmal wiederholt werden, wenn die Flecken dunkler oder eingetrocknet sind.

Entfernen von Kurkuma-Flecken

Kurkuma liefert die nötige Würze für Chilis und Currys, führt aber eben auch zu hartnäckigen gelben Flecken, die auf der Kleidung oft nur schwer zu entfernen sind. Für die Entfernung von Kurkuma-Flecken müssen Sie schnell handeln und den richtigen Fleckentferner verwenden.

Auch wenn Sie den würzigen Geschmack von Kurkuma lieben: Das bedeutet nicht, dass Sie mit Kurkuma-Flecken auf Ihrer Kleidung leben müssen. Mit diesen Schritten werden Sie den Fleck schnell los.