Persil Persil Logo fuer UB

Entfernen von Schimmel- und Stockflecken

Stock und Schimmel sind Pilzformen, die sehr schnell auf Kleidung auftreten können, wenn Sie versehentlich vergessen, die Waschmaschine direkt auszuräumen oder feuchte Wäsche über längere Zeit in einem Wäschekorb oder auf einem Haufen auf dem Boden liegen lassen. Erfreulicherweise ist es nicht sonderlich schwer, Schimmel- und Stockflecken loszuwerden. Hier erfahren Sie, was Sie zum Entfernen der Flecken und dem damit verbundenen Geruch wissen müssen.

Kurzanleitung

Entfernen von Schimmel- und Stockflecken

  1. Wählen Sie Ihr Waschmittel und Ihren Fleckentferner.
  2. Tragen Sie das Waschmittel auf oder bürsten Sie es mit einer Zahnbürste in den Fleck ein, um den Schimmel zu entfernen.
  3. Waschen Sie die Kleidung entsprechend des Etiketts mit der Waschanleitung auf der höchstmöglichen Temperatur.
  4. Überprüfen Sie vor dem Trocknen, ob der Fleck herausgegangen ist und wiederholen Sie den Prozess, sofern erforderlich.

Schritt für Schritt

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.

Achten Sie auf die Farbe Ihres Stoffs und auf das Material, bevor Sie sich für einen Fleckentferner entscheiden.

  • Für weiße Textilien wählen Sie Persil Universal Megaperls® oder Persil Universal Gel
  • Wählen Sie Persil Color Megaperls® oder Persil Color Gel für farbige Kleidung
  • Für farbechte Stoffe verwenden Sie Sil 1-für-Alles Fleckengel oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz
  • Bei Stoffen, die Chlorbleiche vertragen, verwenden Sie Bref Power Bakterien & Schimmel

Fleckenvorbehandlung

Das Material bestimmt das Vorgehen bei der Fleckenvorbehandlung. Falls der Stoff robust und langlebig ist – wie Baumwolle oder Denim – verwenden Sie eine saubere Zahnbürste, um den Schimmel- oder Stockfleck auszubürsten (tun Sie dies draußen, damit Sie in Ihrem Zuhause keine Schimmelsporen freisetzen). Falls der Stoff empfindlich ist, tragen Sie den Fleckentferner auf und reiben ihn sanft in den Fleck ein. Weichen Sie die Kleidung anschließend in einem Gemisch aus Waschmittel und kaltem Wasser ein.

Waschen und ausspülen

Waschen Sie die Kleidung entsprechend des Etiketts mit der Waschanleitung auf der höchstmöglichen Temperatur. Dies unterstützt das Abtöten verbleibender Pilze in der Kleidung.

Überprüfen Sie den Fleck

Überprüfen Sie vor dem Trocknen immer, ob der Fleck weg ist. Falls nicht, weichen Sie den Stoff erneut für mindestens 10 Minuten im geeigneten Waschmittel ein. Erneut waschen.

Falls der Fleck noch immer sichtbar und nach dem Waschen nicht weg ist, überprüfen Sie anhand des Etiketts mit der Waschanleitung, ob Sie für dieses Kleidungsstück Chlorbleiche verwenden dürfen. Falls ja, behandeln Sie den Fleck mit Bref Power Bakterien & Schimmel (Chlorbleiche) vor, sprühen Sie ihn damit ein und lassen Sie es 5 bis 10 Minuten einwirken. Waschen Sie Ihre Kleidung entsprechend des Etiketts mit der Waschanleitung auf der höchstmöglichen Temperatur.

Schimmel- und Stockflecken aus speziellen und empfindlichen Stoffen entfernen

Vermeiden Sie bei der Entfernung von Stock- und Schimmelflecken aus bestimmten Stoffen wie Wolle, Seide, Viskose oder Modal die Verwendung von Chlorbleiche, sofern möglich. Bleiche zerstört diese Fasern und kann deren Lebensdauer verkürzen. Verwenden Sie stattdessen ein Perwoll Waschmittel.

Wie man Schimmel- und Stockflecken aus unterschiedlichen bunten Stoffen entfernt

Achten Sie darauf, den korrekten Fleckentferner und das korrekte Waschmittel für die Entfernung von Schimmel- und Stockflecken zu verwenden. Befolgen Sie auch die korrekten Vorbehandlungsschritte für die Vorbehandlung farbiger Stoffe.

Entfernen hartnäckiger Stockflecken

Falls der Stock- und Schimmelfleck nicht so leicht rausgeht, wie Sie es erwartet hätten, denken Sie darüber nach, die Kleidung vor dem Waschen für ein paar Stunden in einem Gemisch aus Waschmittel und Wasser einzuweichen.

Spezialreinigungsmittel für die Entfernung von Schimmel- und Stockflecken

Während ein paar natürliche und hausgemachte Fleckentfernungsmethoden dabei helfen können, Schimmel und Stock zu entfernen, können sie jedoch auch Ihre Kleidung und Waschmaschine beschädigen. Vermeiden Sie die Verwendung von Wasserstoffperoxid, Essig und Bleiche, wenn möglich. Verwenden Sie, sofern möglich, immer Persil-Waschmittel, Perwoll oder Sil-Fleckentferner, um diese Flecken zu entfernen.