Persil

Entfernen von Tomatenflecken

Kurzanleitung

Entfernen von Tomatenflecken

  1. Wählen Sie auf Grundlage von Gewebe und Farbe ein Waschmittel und einen Fleckentferner.
  2. Kratzen Sie so viel wie möglich von den Feststoffen der Tomate vom Stoff, dann tupfen Sie den Fleck mit einem sauberen und trockenen Papiertuch ab, um auch die Flüssigkeit zu entfernen.
  3. Dann behandeln Sie den Fleck durch Spülen vor und bedecken ihn mit Ihrem Waschmittel.
  4. Waschen Sie das Gewebe mit dem Fleck mit der höchsten Temperatur, den die Textilie verträgt, und verwenden Sie dabei Ihr Waschmittel.
  5. Überprüfen Sie, ob der Fleck verschwunden ist.

Schritt für Schritt

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.

Die Auswahl des richtigen Waschmittels für den Tomatenfleck ist wichtig. Persil Color Megaperls® oder Persil Color Gel für Buntwäsche, Persil Universal Megaperls® oder Persil Universal Gel für weiße Wäsche und Sil 1-für-Alles Fleckengel oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz für waschechte Textilien. Bevor Sie das Waschmittel auswählen, sollten Sie stets die Pflegehinweise der Textilien überprüfen. Einige Stoffe, wie Seide und Wolle, werden in der Waschmaschine beschädigt und müssen daher mit Perwoll Wolle & Feines von Hand gewaschen werden.

Vorbehandlung von Tomatenflecken

Zuerst entfernen Sie die Feststoffe der Tomate möglichst umfangreich mit einem stumpfen Messer oder einem Löffel. Danach behandeln Sie die Stelle mit einem trockenen und sauberen Papiertuch, um die Flüssigkeit zu entfernen. Soweit möglich, drehen Sie die Kleidung auf links und spülen den Fleck mit kaltem Wasser aus.

Danach den Fleck mit Ihrem Fleckentferner und Ihrem Waschmittel behandeln. Um Tomatenflecken auf Kleidung effektiv zu entfernen, lassen Sie dieses Waschmittel für einige Minuten auf dem Fleck einwirken.

Die Kleidung waschen

Legen Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine, ohne dabei das Waschmittel abzuspülen. Geben Sie die korrekte Dosierung für „starke verschmutzte“ Wäsche nach den Angaben auf der Waschmittelpackung dazu. Stellen Sie die höchste Temperatur der Waschmaschine ein, die der Stoff, den Sie behandeln, verträgt.

Überprüfen Sie den Fleck

Ist der Fleck nach dem Waschen nicht vollständig verschwunden, sollten Sie das Kleidungsstück nicht trocknen. Dadurch wird der Fleck fixiert. Weichen Sie stattdessen den Stoff in einer Mischung aus Ihrem Waschmittel und Wasser ein. Waschen Sie es dann erneut. Bei Buntwäsche geben Sie Sil 1-für-Alles Fleckensalz oder Sil 1-für-Alles Fleckengel für eine extra starke Fleckenbekämpfung hinzu.

Entfernung von Tomatenflecken aus speziellen Wäschearten und Geweben

Tomatenflecken in Kleidungsstücken, wie Shirts, Hosen und sogar Socken können in der Regel mit den oben genannten Schritten behandelt werden. Bei Kleidungsstücken aus empfindlichen Stoffen, wie Wolle, Seide oder Rayon, sollten Sie Perwoll Wolle & Feines als Waschmittel und Fleckentferner verwenden und die Textilie von Hand waschen. Das dauert zwar länger, bewahrt die Fasern der Kleidungsstücke jedoch vor Schäden.

Entfernung von Tomatenflecken von Textilien mit unterschiedlichen Farben

Vermeiden Sie die Verwendung von natürlichen Waschmitteln und Fleckentfernern oder Hausmitteln. Manche tragen eventuell zur Entfernung von Flecken bei, aber insbesondere bei bestimmten Stoffen und Farben kann der Schaden größer sein, als der Nutzen.

Entfernen von Tomatenflecken

Der Tomatenfleck. Er ist einer der Gegner, gegen den jeder schon einmal gekämpft hat. Diese orangefarbenen und roten Flecken scheinen ganz speziell dafür entwickelt worden zu sein, um Ihre Kleidung dauerhaft zu verfärben. Aber mit ein paar einfachen Schritten werden Sie auch diese Flecken los.

Überblick über Tomatenflecken

Tomatenflecken können viele unterschiedliche Ursachen haben. Vielleicht war es die Ketchup-Flasche, aus der der Inhalt zu stark herausspritzte, eine Pastasauce auf Ihren Spaghetti, die genau in dem Moment tropfte, als die Gabel Ihren Mund erreichte, oder eine saftige Tomate, die platzte, als Sie sie für Ihr Schinken-Sandwich in Scheiben schneiden wollten. Gleichgültig, mit welchem Tomatenprodukt Sie es zu tun haben: Die Ergebnisse können eine Herausforderung darstellen. Bei vielen Produkten handelt es sich um eine Mischung aus Flüssigkeiten und Feststoffen, die die Entfernung des Fleckes weitaus komplizierter macht.

Ob Sie es mit Pastasauce, Ketchup oder Tomatensaft zu tun haben: Die Entfernung eines Tomatenflecks muss kein Hexenwerk sein. Mit dem richtigen Waschmittel und diesen Schritten ist er schnell verschwunden.