Persil

Entfernung von Rotweinflecken auf Tischdecken und Servietten

Ein Glas Rotwein, Kerzen und die richtige Musik können aus einem gewöhnlichen Abendessen ein romantisches Dinner machen, an das Sie sich stets erinnern werden. Eine falsche Bewegung jedoch, und Sie haben Flecken auf Ihren Tischdecken oder Servietten. Auch wenn Sie jetzt lieber Ihre Mahlzeit beenden, bevor Sie sich um diese Hinterlassenschaften eines Missgeschicks kümmern, sollten Sie besser sofort handeln. Damit erhöhen Sie Ihre Chance, dauerhafte Flecken auf Ihrer schönen Tischwäsche zu vermeiden.

Kurzanleitung

Entfernen von Rotweinflecken

  1. Wählen Sie ein Waschmittel von Persil und den Sil Fleckentferner, nachdem Sie überprüft haben, ob die Servietten oder die Tischdecke waschbar sind.
  2. Tupfen Sie den Fleck mit einem feuchten sauberen Tuch ab.
  3. Halten Sie den Fleck mit kaltem Wasser feucht, um ein Einziehen zu verhindern.
  4. Tupfen Sie den Fleck erneut ab.
  5. Den Fleck im Bedarfsfall mit Sil Fleckentferner vorbehandeln.
  6. Verwenden Sie Ihr Waschmittel mit der Dosierung für “stark verschmutzte” Wäsche und waschen Sie die Tischdecke oder die Serviette.
  7. Überprüfen Sie vor dem Trocknen, ob der Fleck verschwunden ist.

Schritt für Schritt

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus.

Wählen Sie ein Waschmittel, das für die Art und die Farbe des Stoffs geeignet ist. Verwenden Sie:

  • Persil Universal Megaperls® oder Persil Universal Gel für weiße und farbechte Gewebe.
  • Persil Color Megaperls® oder Persil Color Gel für Buntwäsche.
  • Sil 1-für-Alles Fleckensalz und Sil Spezial Fett & Öl Fleckenspray für farbechte Gewebe für die Verstärkung der Fleckentfernung.

Vorbehandlung

Um Rotweinflecken rückstandslos von Tischdecken und Servietten zu entfernen, müssen Sie schnell handeln. Tupfen Sie den Bereich mit einem feuchten, sauberen Tuch ab, um die Flüssigkeit aus dem Fleck aufzusaugen. Halten Sie den Fleck nass - lassen Sie diesen nicht trocknen. Tragen Sie kaltes Wasser auf dem Fleck auf.

Bedecken Sie den Fleck mit Sil 1-für-Alles Fleckengel und reiben Sie es sanft ein. Dann für eine Weile einwirken lassen.

Waschen und Spülen

Legen Sie die Tischdecke oder Servietten ohne vorheriges Spülen in die Waschmaschine. Verwenden Sie die Waschmittel-Dosierung für "stark verschmutzte" Wäsche. Überprüfen Sie stets die empfohlene Waschtemperatur auf dem Pflege-Etikett des Gewebes. Bei Rotweinflecken ist eine Waschtemperatur von 40 bis 60 Grad optimal.

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist.

Überprüfen Sie, ob der Fleck nach dem Waschen verschwunden ist. Ist er immer noch zu sehen, wiederholen Sie den Waschgang und geben Sie zusätzlich zu Ihrem Waschmittel für den Hauptwaschgang Sil 1-für-Alles Fleckengel oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz hinzu. Eine weitere Möglichkeit für die Fleckentfernung besteht darin, das Kleidungsstück mit dem Fleck in einer Lösung aus warmem Wasser und Ihrem Waschmittel und Fleckentferner für einige Stunden einzuweichen und nachfolgend erneut zu waschen.

Entfernen von Rotweinflecken aus unterschiedlichen Tischdeckenstoffen

Je nach Stoff Ihrer Tischdecke kann die Art der Entfernung von Rotweinflecken unterschiedlich sein. Bei Tischdecken oder Servietten aus Leinen oder Baumwolle wenden Sie die oben genannten Schritte an, waschen die Stücke in der Maschine und sind den Fleck los.

Tischdecken aus Vinyl sind porös. Dadurch können die Tannine im Wein den Stoff dauerhaft verfärben, wenn Sie nicht schnell genug handeln. Vinyl eignet sich sowohl für sanfte wie für robustere Reinigungsmethoden. Anschließend müssen Sie den Stoff jedoch abspülen und trocknen. Trocknen Sie den Stoff nicht oder lassen Sie den Fleckentferner zu lange einwirken, kann sich das Vinyl verfärben oder es wird beschädigt oder spröde.

Entfernen von eingetrockneten Rotweinflecken auf Tischdecken

Ist der Rotwein eingetrocknet, sollten Sie den Fleck wieder auffrischen, damit Sie ihn vollständig entfernen können. Mischen Sie eine Lösung auf Ihrem Waschmittel und warmem Wasser und weichen Sie die Tischdecke darin ein. Nach einer Stunde behandeln Sie den Fleck dann mit dem Waschmittel vor und waschen Sie das Stück nachfolgend, wie oben beschrieben.

Arten von Flecken auf Tischdecken und Servietten

Die Gefahr, dass auf Tischdecken und Servietten Rotwein-, Fett-, Pflanzenöl-, Wachs- und Flecken von anderen Ölsorten entstehen, ist höher als bei anderen Wäschestücken. Schließlich kommen diese mindestens dreimal täglich zu den Essenszeiten mit Lebensmitteln in Berührung. Darüber hinaus finden am Tisch auch andere Aktivitäten, wie die Bezahlung von Rechnungen oder das Lernen für die Hausaufgaben statt. Dabei können Flecken durch Tinte und Kugelschreiber entstehen.

Dennoch sind Rotweinflecken aufgrund der dunklen Färbung wohl die frustrierendsten Flecken auf Servietten und Tischdecken. Und dennoch: Keine Sorge! Auch diese Flecken können Sie mit den richtigen Schritten schnell entfernen.

Missgeschicke passieren. Halten Sie sich stets für eine schnelle Lösung bereit. Mit diesen Tipps entfernen Sie Rotwein aus Ihren Tischdecken und Servietten.