Material zum Basteln einer selbstgemachten Aufbewahrungsbox für Kosmetika oder Schmuck

Bastelmaterial
Loading...

Um eine praktische Aufbewahrungskiste herzustellen brauchen Sie nur einige Grundmaterialien

Mit dem richtigen Material lässt sich eine praktische Aufbewahrungsbox basteln. Dazu brauchen Sie:

 

  • einen leeren Persil-Karton
  • Farbe (gut deckende Farbe nach Wahl)
  • Pinsel
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift oder Heißklebepistole 
  • 2 Stücke Stoff 33 x 24,5 cm
  • 2 Stücke mitteldicken Karton 33 x 24,5 cm
  • 1 Stück Stoff 12,5 x 38,5 cm
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Band

 

Wir haben alle noch irgendwo ein altes T-Shirt, das wir zwar nicht mehr tragen, von dem wir uns aber auch nicht trennen können. Einen persönlichen Touch erhält die gebastelte Box, wenn wir dieses geliebte Stück Stoff verwenden, um damit die Schubladen und den Kasten außen zu überziehen.

 

Anleitung zur Gestaltung einer Aufbewahrungsbox für Kosmetika oder Schmuck

 

Und so können Sie Ihre neue Aufbewahrungsbox basteln:

 

1. Bemalen Sie den leeren Persil-Karton in einer Farbe Ihrer Wahl. Bemalen Sie jeweils eine Seite der zugeschnittenen Kartonstücke. Lassen Sie die Farbe auf allen Teilen vollständig trocknen.

 

2. Schneiden Sie den Deckel der Box vorsichtig ab und legen Sie ihn beiseite. 

 

3. Basteln Sie nun die Schubladen aus den Kartonstücken: 

 

a. Zeichnen Sie mithilfe von Bleistift und Lineal auf die bemalte Seite eine gerade eben sichtbare Linie entlang der langen Seite des Kartons (33 cm lang). Die Linie sollte im Abstand von genau 4 cm von der Kante des Kartons verlaufen. Wiederholen Sie dies auf der gegenüberliegenden Seite.

 

b. Zeichnen Sie auf der kürzeren Seite des Kartons zwei parallele Linien. Die erste Linie sollte im Abstand von 4 cm von der Kante des Kartons verlaufen und der Abstand zwischen der ersten und der zweiten Linie sollte wiederum 4 cm betragen. Wiederholen Sie auch diesen Schritt auf der gegenüberliegenden, kürzeren Seite der bemalten Oberfläche.

 

Tipp: In der Zeichnung sehen Sie eine Vorlage.

Vorlage Faltlinien
Loading...

So zeichnen Sie die Linien zum Falten der Schublade

c. Nehmen Sie eines der zugeschnittenen (33 x 24,5 cm) Stücke Stoff zur Hand. Tragen Sie an den unbemalten Kanten des Kartons Klebstoff auf und kleben Sie den Stoff so darauf, dass die unbemalte Seite des Kartons vom Stoff überzogen wird. 

 

d. Schneiden Sie den Karton an den kürzeren Seiten an vier Stellen, zwei auf jeder Seite, ein. Dabei machen Sie jeweils 4 cm von der Kante entfernt einen 8 cm langen Einschnitt. Tipp: Schneiden Sie jeweils bis zur zweiten horizontalen Linie der kürzeren Seiten an den aufgezeichneten Linien entlang.

Schubladen zuschneiden
Loading...

Schneiden Sie entlang der aufgezeichneten Linien

e. Klappen Sie nun - mit der stoffüberzogenen Seite nach oben - die beiden langen Seiten des Kartons hoch Richtung Mitte; so erhalten Sie 4 cm hohe Ränder. Klappen Sie anschließend die beiden kürzeren Seiten an der zweiten horizontalen Linie nach oben (8 cm hoch).

Karton falten
Loading...

Klappen Sie die Kartonränder hoch, um eine Schublade zu formen

f. Klappen Sie die langen Enden der Kartonseiten um und fixieren Sie sie vorne an der Schublade mit doppelseitigem Klebeband.

Ecken bekleben
Loading...

Falten Sie die überstehenden Enden so, dass Schubladenecken entstehen

g. Kleben Sie ein Stück doppelseitiges Klebeband oben an die Klappe; dann legen Sie die Klappe um und drücken sie fest an, um die Außenwand der Schublade zu erzeugen. Gehen Sie auf der anderen Kartonseite genauso vor, bis Sie eine komplett ausgeformte Schublade haben. 

 

h. Schneiden Sie ein Stück Band ab und bringen Sie an beiden Enden des Bands (auf derselben Seite) je ein Stückchen doppelseitiges Klebeband an. Fixieren Sie das eine Ende des Bands an der Innenseite der Schublade. Formen Sie nun eine Schlaufe und kleben Sie das andere Ende neben das bereits fixierte Ende an die Innenseite der Schublade; so ergibt sich ein Griff.

Griff herstellen
Loading...

Als Griff bringen Sie eine Schlaufe aus Band an

i. Schneiden Sie ein Stück Band in der Länge der Vorderseite der Schublade (17 cm) ab. Streichen Sie eine Seite des Bandes mit Klebstoff ein. Klappen Sie den Griff nach vorne und legen Sie den Bandstreifen über das obere Ende des Griffs auf die Schubladenkante. Drücken Sie ihn fest an und streichen Sie entlang der Oberkante den Streifen aus Band so über die Kante, dass er vorne an der Schublade eine hübsche Verzierung bildet.

Schubladenauskleidung
Loading...

Kleben Sie das Band oben an die Kante, um die Vorderseite der Schublade zu verzieren

Wiederholen Sie alle Schritte, um die zweite Schublade zu erstellen. Wenn Sie beide fertiggestellt haben, legen Sie die Schubladen beiseite und befassen Sie sich mit dem zuvor bemalten Persil-Karton. 

 

4. Legen Sie den bemalten Waschmittelkarton hin. Der Waschmittelkarton verfügt auf einer Seite (wo der Deckel angebracht war) über eine kleine Kante in Richtung der Öffnung. Diese Kante im oberen Viertel des Kartons stellt für die weiteren Bastelschritte die Grenzlinie dar.

 

5. Legen Sie den Karton so hin, dass die Grenzlinie nach oben zeigt und bestreichen Sie dann die Oberfläche des Kartons bis zur Linie hin mit Klebstoff. Kleben Sie das 12,5 x 38,5 cm große Stück Stoff rundum auf den Karton, auch an den Seiten.

 

6. Schneiden Sie ein Stück (ca. 38,5 cm) Band zur Abdeckung der Grenzkante ab. Bestreichen Sie eine Seite des Bands mit Kleber und drücken Sie das Band als hübsche Verzierung rundum über die Kante.

Grenzband
Loading...

Bringen Sie das Band an der Grenzkante an

7. Wenn der Klebstoff überall getrocknet ist, können Sie die Schubladen in die Box schieben. 

Fertiges Projekt
Loading...

Die selbstgemachte Box für Schmuck ist fertig

Sehr gut, Sie sind fertig! Jetzt können Sie Ihre neue Aufbewahrungsbox mit Schmuck, Kosmetika, Künstlerbedarf oder auch Erinnerungsstücken wie Bilder oder Karten befüllen.