Der selbstgemachte Zeitschriftensammler lässt sich vielfältig nutzen

 

Dieser praktische selbstgemachte Stehsammler kann zuhause und im Büro vielfältig genutzt werden. Im Büro können Sie ihn als Ein- bzw. Ausgangskasten oder zur Aktenaufbewahrung verwenden. Zuhause werden Sie feststellen, dass er in Ihrer Leseecke oder im Badezimmer gute Dienste leistet. Und weil alles paarweise besser läuft, könnten Sie doch auch gleich zwei zueinander passende Sammler basteln und sie als Buchstützen einsetzen! 

 

Wie auch immer Sie diesen Upcycling-Stehsammler verwenden, er wird sicher für Gesprächsstoff sorgen. Er lässt sich leicht herstellen und sorgt für weniger Abfall. Also viel Spaß damit!

 

Material zur Herstellung eines selbstgemachten Stehsammlers

Bastelmaterial
Loading...

Um Ihren eigenen Zeitschriftensammler herzustellen brauchen Sie nur ein wenig Bastelmaterial

Sie brauchen: 

 

  • eine oder zwei leere Flaschen Ihres Lieblings-Persil-Waschgels
  • Kunststoffmalfarbe in den gewünschten Farben
  • Pinsel 
  • Bleistift
  • Cuttermesser
  • Malerklebeband, einfaches Klebeband geht auch
  • Wahlweise zusätzlich: Schablonen, Sticker oder andere dekorative Verzierungen

 

Bevor Sie mit dem Basteln beginnen, prüfen Sie bitte, ob die Flaschen auch wirklich ganz leer und sauber sind, also keine Waschmittelreste mehr enthalten. Tipp: Entfernen Sie den Ausgießer der Persil-Flasche, setzen Sie nur die äußere Kappe auf und stellen Sie die Flasche auf den Kopf, damit auch die letzten Tropfen Gel herauslaufen. Wenn die Flasche leer ist, spülen Sie sie vor dem Basteln noch gründlich aus.

 

1. Lösen Sie vorsichtig die Etiketten vorne und hinten von der leeren Persilflasche ab. Tipp: Warmes Wasser hilft beim Entfernen von Etiketten- und Kleberresten und erzeugt eine glatte, saubere Oberfläche. 

 

2. Bemalen Sie die gereinigte Flasche zunächst mit der gewünschten Grundfarbe. Zeichnen Sie mit einem Bleistift an der Stelle eine Linie auf die Flasche, an der Sie sie abschneiden wollen. Am besten schneiden Sie den oberen Teil der Flasche weg und den Griff bis hinunter zum Boden. Beim Aufzeichnen der späteren Form können Sie einfach den vorgezeichneten Konturen der Flasche folgen.

Schneidelinien
Loading...

Orientieren Sie sich an den Konturen der Flasche

3. Verwenden Sie zum Abschneiden der stabileren Teile der Flasche wie Oberteil und Griff ein Cuttermesser. Bei Bedarf können Sie zum Glätten der Kanten und zur Erzeugung weicher Kurven eine Schere benutzen. Vergewissern Sie sich, dass die Konturen sich möglichst glatt anfühlen, damit Sie sich bei der Verwendung des Zeitschriftensammlers nicht schneiden.

 

4. Bringen Sie auf den Seiten der Flasche Klebestreifen an, um grafische Muster zu kreieren. So lassen sich z.B. auf einfache Weise Dreiecke erzeugen.

 

Tipp: Sie haben kein Klebeband zur Hand? Dann malen Sie doch einfach kreative Muster auf oder verwenden Sticker oder Schablonen, um die Oberfläche der Flasche zu dekorieren

Flaschendesign
Loading...

Kleben Sie Muster auf die Flasche

5. Bemalen Sie nun die Lücken zwischen den Klebestreifen mit verschiedenen Farben. 

Flasche bemalen
Loading...

Bemalen Sie die Flasche mit den gewünschten Farben

6. Bevor Sie die Klebestreifen entfernen, muss die Farbe vollständig getrocknet sein. Ziehen Sie die Klebestreifen vorsichtig ab.

 

7. Und fertig! Jetzt können Sie Ihren neuen Stehsammler mit Ihrem Lieblingslesestoff oder mit Notizbüchern bestücken und anderen stolz präsentieren.

Wiederverwendete Flasche
Loading...

Kreativer Zeitschriftensammler aus einer leeren Persil Gel-Flasche

Hätten Sie gedacht, dass man eine Waschmittelflasche in so einen praktischen Gegenstand verwandeln kann? Mit diesem Upcycling-Projekt stellen Sie nicht nur einen neuen Stehsammler her, sondern sorgen auch für weniger Müll. Danke, dass Sie auf diese Weise zum Schutz der Umwelt beitragen!