Unsere Verpackungsentwickler arbeiten kontinuierlich an Verpackungen mit möglichst geringem Materialeinsatz und mit Materialien, für die öffentliche Recycling-Systeme bestehen. Denn da wir unsere Produkte entlang des gesamten Lebenszyklus betrachten, machen wir uns auch Gedanken über die Entsorgung beziehungsweise die Wiederverwertung der Verpackungsmaterialien. Ziel ist eine Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe, wie sie beispielsweise für Papier bereits seit Langem etabliert ist.

 

Heute sind alle Persil-Verpackungen bei korrekter Entsorgung bereits vollständig recycelbar. Zudem möchten wir den Anteil an bereits recyceltem Kunststoff in unseren Verpackungen in den kommenden Jahren erhöhen und auch Bio-Kunststoff einsetzen. Ausführliche Informationen zum Engagement von Henkel finden Sie hier.

Persil Gel

Die Flaschen unserer Waschmittel bestehen immer aus sortenreinem Kunststoff und sind vollständig recycelbar, wie vom Institute Cyclos zertifiziert. Wenn ihr Inhalt aufgebraucht ist, können die leeren Flaschen z.B. über die Gelbe Tonne problemlos dem Recyclingprozess zugeführt werden. Während einige unserer Produkte bereits recycelten Kunststoff enthalten, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung des nachhaltigen Fußabdrucks über das gesamte Sortiment hinweg.

Persil-Pulver

Unsere Faltschachteln und Tragepackungen bestehen zu mindestens 80 % aus Altpapier. Sobald sie entleert sind, können sie in die Altpapiersammlung gegeben und wiederverwertet werden. Wir verwenden neue Papierfasern nur dort, wo es für die Stabilität des Kartons absolut notwendig ist, und diese Frischfasern stammen aus nachhaltig bewirtschafteten Quellen. Die Persil Megaperls®-Folie ist zu 100 % im Kunststoffkreislauf wiederverwertbar.

Persil Duo-Caps und Persil 4in1 Discs

Da die wasserlösliche Hülle unserer Caps vor Feuchtigkeit in der Luft geschützt werden muss, werden Persil Duo-Caps und 4in1 Discs in einer Verpackung angeboten, die Kunststoff und stabilisierenden Karton kombiniert. Die Verpackung ist zu 100 % wiederverwertbar und spart 40 % an Kunststoff gegenüber dem zuvor verfügbaren Design, das ausschließlich aus Kunststoff bestand. Sobald die Caps bzw. Discs aufgebraucht sind, können der Karton und der sortenreine Kunststoff der Box leicht getrennt und separat dem Recyclingprozess zugeführt werden: der Kunststoff in den dafür vorgesehenen Recyclingbehälter und der Karton in den Papiersammelbehälter.

Caps weg von Kindern

 

Persil unterstützt die internationale „Caps weg von Kindern“-Initiative, die von A.I.S.E., dem Internalen Verband für Wasch- und Reinigungsmittel, ins Leben gerufen wurde. Die Online-Aufklärungsinitiative richtet sich an Eltern und Personen, die Kleinkinder betreuen, und informiert darüber, warum es so wichtig ist, Flüssigwaschmittel-Kapseln von Kindern fernzuhalten. Auf der in allen EU-Landessprachen verfügbaren Internetseite www.keepcapsfromkids.eu wird veranschaulicht, wie Flüssigwaschmittel-Kapseln sicher aufbewahrt und verwendet werden können.

 

Da die Sicherheit von Kindern für uns von größter Bedeutung ist, haben alle unsere Verschlüsse eine Kindersicherung, und ein Sicherheitspiktogramm auf der Packung weist auf die korrekte Produktlagerung hin.

Unsere Welt sauberer machen

Unsere Zertifikate

Henkel ist ein Vorreiter bei der Entwicklung umweltverträglicher Waschmittel und hat als erstes Unternehmen im Jahr 2005 die "A.I.S.E. Charta Nachhaltiges Waschen und Reinigen" unterzeichnet. Firmen, die dieser Initiative des Internationalen Verbands für Wasch- und Reinigungsmittel beitreten, verpflichten sich, ihre Prozesse kontinuierlich zu verbessern und jährlich anhand festgelegter Kennzahlen über die erzielten wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Fortschritte zu berichten.

Henkels Verantwortung

Als Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit wollen wir neue Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung vorantreiben und unsere Geschäfte verantwortungsvoll und wirtschaftlich erfolgreich weiterentwickeln. Das umfasst alle Aktivitäten unseres Unternehmens – entlang der gesamten Wertschöpfungskette.