Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Benutzen Sie einen Löffel oder ein stumpfes Messer, um lose Reste der Avocado von Ihrer Kleidung zu entfernen.

 

Schritt 02: Behandeln Sie den Fleck vor, indem Sie ihn mit einem fettlösenden Fleckenentferner, zum Beispiel von Sil, vorbehandeln und in kaltem Wasser einweichen.

 

Schritt 03: Waschen Sie das Kleidungsstück gemäß der Waschanleitung auf dem eingenähten Pflegetikett, in der Waschmaschine oder per Hand.

 

Fertig! Überprüfen Sie das Ergebnis. Ist der Fleck noch da? Dann wiederholen Sie die Schritte 2 und 3.

 

Tipp vom Profi: Lassen Sie den Fleck nicht eintrocknen, sondern behandeln Sie ihn möglichst zeitnah – so steigen Ihre Chancen, die Avocadoreste rückstandslos zu entfernen.

 

Avocado-Flecken entfernen: SOS-Behandlung

Avocado gilt seit geraumer Zeit als echtes Superfood: Die cremige Frucht liefert jede Menge ungesättigte Fettsäuren und ist damit ein echter Geschmacksträger. Ob als Brotbelag oder in Form eines Guacamole-Dips – beim herzhaften Abbeißen oder beim Manövrieren des Karottenstifts zum Mund landet gerne mal etwas Avocado auf dem weißen Sommerkleid. Die Mischung aus grüner Farbe und Fett macht das Entfernen von Avocado-Flecken zu einer kleinen Herausforderung, die Sie mit unseren Tipps allerdings problemlos meistern. Auch per Chat können Sie unsere Fleckenhilfe übrigens jederzeit in Anspruch nehmen – Sie finden das Chatfenster direkt auf der Startseite. Wie bei den meisten Flecken ist es auch bei der Avocado am besten, sofort zu handeln. Greifen Sie sich einen Löffel oder ein stumpfes Messer, um Reste der Frucht vom Kleidungsstück zu entfernen.

 

Avocado-Flecken entfernen: So werden Sie die grünen Spuren los

Wenn Sie bereits zuhause sind, sollten Sie sich nach dem groben Entfernen der Avocado-Reste möglichst direkt weiter um den Fleck kümmern – je länger Sie warten, desto mehr Zeit hat die grüne Farbe, sich auf den weißen Fasern Ihres Lieblingskleids festzusetzen. Vermeiden Sie es, am Fleck herumzureiben, ansonsten verteilen Sie die Spuren nur in tiefere Faserschichten.

 


Vorbehandeln

Stattdessen benetzen Sie den Avocado-Fleck mit etwas flüssigem Waschmittel, im Falle Ihres weißen Kleids eignet sich zum Beispiel das Persil Universal Gel. Danach weichen Sie das Textil mindestens 15 Minuten lang ein – wählen Sie hierzu unbedingt kaltes Wasser.

 

Waschen

Anschließend sollten Sie das Kleid schnell in die Waschmaschine packen. Das eingenähte Etikett auf der Innenseite gibt Ihnen Aufschluss darüber, wie heiß Sie es maximal waschen sollten. Bei einem weißen Kleid können Sie beispielsweise zu Persil Megaperls® Universal greifen und den Avocado-Flecken mit einem Fleckenlöser wie Sil 1-für-Alles Fleckengel oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz zusätzlich zu Leibe rücken. Wenn das Textil, das Sie mit Avocado verziert haben, farbig ist, sollten Sie es vor der Verwendung eines Fleckenentferners auf Farbechtheit prüfen. Mit den Persil Megaperls® Color schützen Sie zusätzlich die Strahlkraft seiner Farben.

 

Überprüfen und Waschvorgang gegebenenfalls wiederholen

Nachdem das Kleid fertig gewaschen ist, überprüfen Sie den Fleck. Falls Sie noch grüne Spuren erkennen können, sollten Sie sowohl den Einweichvorgang als auch den Waschvorgang wiederholen – und zwar, bevor Sie das Kleid trocknen.

 

Avocado-Spuren wirken gerade auf weißem Stoff im ersten Moment wie der Super-GAU unter den Flecken. Doch mit unseren Fleckentipps entfernen Sie selbst diese hartnäckigen Lebensmittelrückstände vollständig – und können in Ihrem Lieblingskleid noch das eine oder andere sommerliche Grillfest unbeschwert genießen.

 

Jetzt anhören – wie man Avocado-Flecken entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.