Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Entfernen Sie vorsichtig überschüssiges Gelee von dem Kleidungsstück. Einen frischen Fleck spülen Sie von der Rückseite mit lauwarmem Wasser aus.

 

Schritt 02: Wählen Sie einen Sil Fleckenentferner und das Persil Waschmittel, das zu Farbe und Material Ihres Kleidungsstücks passt. Testen Sie farbige Kleidung auf Farbechtheit.

 

Schritt 03: Behandeln Sie den Fleck vor und lassen Sie Fleckenentferner oder Waschmittel einige Minuten einwirken.

 

Schritt 04: Waschen Sie das Kleidungsstück bei der auf dem Pflegeetikett vermerkten maximalen Waschtemperatur.

 

Fertig! Überprüfen Sie das Kleidungsstück sofort nach der Wäsche auf eventuelle Fleckenrückstände und wiederholen Sie gegebenenfalls den gesamten Vorgang.

 

Tipp vom Profi: Je nach Obstsorte kann es nötig sein, mehrere Waschgänge durchzuführen, um das Gelee vollständig aus der Kleidung zu entfernen.

 

Arten von Geleeflecken

Wie einfach oder schwer sich ein Fleck aus Gelee aus der Kleidung entfernen lässt, hängt in erster Linie von der Obstsorte ab, aus der es hergestellt wurde. Dunkles Gelee aus roten Beeren oder farbintensiven Rosenblüten kann zu hartnäckigen Verfärbungen führen. Einfacher ist es bei Gelee aus hellem Obst wie Apfel, Quitte oder Birne. Doch auch hierbei gilt: Je schneller Sie handeln, umso einfacher werden Sie den Fleck wieder los.

 

So entfernen Sie Gelee-Flecken aus Ihrer Kleidung

Wenn Sie einen Fleck aus Fruchtgelee auf Ihrer Kleidung bemerken, führen Sie die folgenden Schritte durch, um ihn zu beseitigen:

 

Erste Maßnahmen

Ist Ihnen beim Frühstück ein Malheur passiert und das Gelee vom Brötchen auf die Bluse getropft, zögern Sie nicht: Bluse ausziehen, auf links drehen und den Fleck mit kaltem bis lauwarmem Wasser auswaschen. Bei einem ganz frischen, hellen Fleck kann das bereits ausreichen, um ihn gänzlich zu entfernen.

 

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckenentferner

Für optimale Ergebnisse wählen Sie ein Waschmittel von Persil und einen Sil Fleckenentferner. Ist die Kleidung farbecht? Dann ist das Sil 1-für-Alles Fleckengel oder das Sil 1-für-Alles Fleckensalz für die Vorbehandlung die beste Wahl. Für die Wäsche von weißer empfehlen wir die Persil Universal Waschmittel wie das Universal Gel, die Universal Megaperls oder die vielseitigen Universal 4in1 Discs

 

Bei bunter und farbiger Kleidung sind Sie mit den Waschmitteln von Persil Color bestens beraten, beispielsweise mit dem Persil Color Gel, den Persil Color Megaperls oder den Persil Color 4in1 Discs.


Behandeln Sie den Fleck vor

Farbige Kleidung prüfen Sie auf Farbechtheit, indem Sie zunächst ein wenig Ihres Sil Fleckenentferners auf eine unauffällige Stelle geben und ihn einwirken lassen. Verträgt der Stoff die Behandlung, geben Sie den Fleckenentferner nun direkt auf den Fleck und lassen ihn circa zehn Minuten einwirken. Anschließend ausspülen und das Kleidungsstück waschen.

 

Waschen in der Maschine

Um das Gelee gänzlich aus Ihrer Kleidung zu entfernen, geben Sie das vorbehandelte Textil nun in die Maschine. Falls Sie ein Persil Gel verwenden, können Sie einen Tropfen davon vor der Wäsche direkt auf den Fleck geben. Den Rest des Waschmittels geben Sie einfach in die entsprechende Kammer Ihrer Waschmaschine. Wählen Sie nun die höchstmögliche Temperatur, mit der das Kleidungsstück gewaschen werden darf. Angaben dazu finden Sie auf dem Pflegeetikett.

 

Überprüfen Sie den Fleck

Überprüfen Sie das Kleidungsstück direkt nach der Wäsche auf eventuelle Rückstände. Achtung: Sollte noch ein Schatten zu sehen sein, wiederholen Sie die Vorbehandlung und die Wäsche umgehend, bevor das Textil getrocknet ist.

 

Gelee-Flecken entfernen aus empfindlichen oder nicht waschbaren Textilien

Die oben genannten Schritte eignen sich für die meisten Kleidungsstücke aus unempfindlichen Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Polyester. Sehr empfindliche Stoffe wie Seide oder Wolle sowie nicht waschbare Textilien wie Sofabezüge oder Teppiche brauchen eine andere Behandlung. Wolle und Seide waschen Sie am besten mit einem Perwoll Waschmittel schonend von Hand. Trocknen Sie Wollpullis immer liegend, damit sie nicht aus der Form geraten.

 

Textilien, die nicht in die Maschine passen, tupfen Sie zunächst vorsichtig ab und behandeln sie anschließend mit dem Sil sapur Teppich-Polsterschaum.

 

Eingetrocknetes Gelee aus der Kleidung entfernen

Ein Gelee-Fleck ist unbemerkt auf Ihrer Kleidung gelandet und ist nun eingetrocknet? Das ist noch lange kein Grund zur Panik. Eingetrocknetes Gelee wird durch den hohen Zuckeranteil sehr klebrig. Versuchen Sie zunächst, so viel wie möglich von dem trockenen Gelee von der Kleidung zu entfernen und spülen Sie den Fleck dann so gut es geht mit klarem, lauwarmem Wasser aus. Je weniger Gelee-Reste sich im Gewebe befinden, umso besser stehen die Chancen, den Fleck bereits mit der ersten Wäsche vollständig entfernt zu bekommen.

 

Gehen Sie nun vor wie oben beschrieben, indem Sie den Fleck mit einem Sil Fleckenentferner vorbehandeln und ihn anschließend mit einem Persil Waschmittel in der Maschine waschen. Am besten geben Sie dazu einen Tropfen Persil Gel direkt auf den Fleck, um die Wirkung des Waschmittels zu verstärken.

 

Falls Sie Fragen zu Gelee- und anderen Flecken haben, hilft Ihnen der Chatbot weiter.

Jetzt anhören – wie man Geleeflecken aus der Kleidung entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.