Kakaoflecken entfernen – Schritt für Schritt

Schritt 01: Angriff ist die beste Verteidigung! Deshalb sollten Sie den Kakaofleck am besten sofort unter lauwarmem, fließendem Wasser ausspülen oder ihn mit einem trockenen Tuch abtupfen.


Schritt 02: Wählen Sie als nächstes ein Waschmittel, das zum Gewebe passt, und die höchstmögliche Temperatur, bei der das Kleidungsstück gewaschen werden darf. Das ist prinzipiell die beste Strategie gegen alle Arten von Flecken.


Schritt 03: Sind Waschmittel und Temperatur ausgewählt, waschen Sie das Kleidungsstück mit dem Kakaofleck ganz einfach zusammen mit anderer Kleidung.


Fertig: Prüfen Sie nach der Wäsche, ob der Fleck komplett entfernt wurde, indem Sie das Kleidungsstück bei Tageslicht betrachten. Falls noch etwas zu sehen ist, wiederholen Sie den Waschvorgang.

 

Profitipp: Ein guter Fleckenentferner, wie beispielsweise das Fleckenspray von Sil, macht mit einem Kakaofleck kurzen Prozess. Aber Vorsicht! Achten Sie immer darauf, dass das Kleidungsstück gebleicht werden darf.

 

 

Erste Hilfe bei Kakaoflecken

Ist heiße Schokolade für Ihre Kinder eine echte Delikatesse? Dann kennen Sie sicher folgendes Szenario: Kaum ist der Kakao etwas abgekühlt, wird er derart gierig getrunken, dass die halbe Tasse auf dem Pullover landet. Aber auch wir Erwachsenen stellen uns nicht immer geschickt an, wenn es um das süße Heißgetränk geht. Manchmal ist die Tasse unter der Sahne doch voller als gedacht – und bereits beim Anheben des Kakaos schwappt er über und verteilt sich auf der Kleidung.

Doch egal, wer den Kakao verschüttet – als erste Maßnahme sollten Sie immer ein sauberes Tuch auf den Fleck drücken. Das Tuch saugt den Kakao auf und verhindert, dass sich der Fleck weiter ausbreitet. Zwar ist er dadurch nicht entfernt, aber doch wesentlich kleiner und trockener. Ist das Missgeschick zu Hause passiert? Wunderbar, denn dort können Sie das Kleidungsstück direkt ausziehen und weiterbehandeln und unter fließendem Wasser auswaschen.

 

Kakaoflecken einfach und schnell aus Kleidung entfernen

Ist ein großer Schluck Kakao auf dem Oberteil Ihres Kindes gelandet, ist ihre erste Sorge natürlich, dass sich das Kind nicht verbrannt hat. Unangenehm ist der feuchte Fleck auf dem Pulli immer, aber definitiv kein Weltuntergang. Mit ein paar Tipps und Tricks entfernen Sie Kakaoflecken schnell aus dem Lieblingsshirt oder der Hose.

 

Vorreinigen

Wenn Sie Kakaoflecken unterwegs behandeln wollen und kein Wasser zur Verfügung haben, besteht der erste Reinigungsschritt darin, den Fleck abzutupfen. Nehmen Sie auf diese Weise so viel Flüssigkeit wie möglich auf. Wichtig ist, dass Sie vorsichtig tupfen und nicht reiben. Ansonsten arbeiten Sie den Fleck nur noch tiefer ins Gewebe. Diesen Reinigungsschritt können Sie schon den kleinen Kakao-Kleckerern beibringen: Erklären Sie einfach, dass das Tuch den Fleck immer wieder vorsichtig anstupsen soll.

 

Wahl des Waschmittels und Fleckenentferners

Ist das Kleidungsstück mit dem Kakaofleck waschbar? Dann finden Sie bei Persil auf jeden Fall das richtige Waschmittel. Kraftvolle Fleckenentfernung bei gleichzeitiger Schonung der Fasern bieten die Produkte von Persil alle. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie bei weißer Wäsche zu den Persil Universal Megaperls® oder zum Persil Universal Gel greifen und ob Sie für Buntwäsche die Persil Color Megaperls® oder das Persil Color Gel wählen. Für feines Gewebe empfiehlt sich das Spezialwaschmittel von Perwoll für Wolle & Feines, und für die Fleckenvorbehandlung eignet sich ein Fleckengel oder -Spray von Sil. Ganz wichtig bei der Anwendung des Fleckenentferners: Prüfen Sie vorher immer das Pflegeetikett des Kleidungsstücks! Ist das kleine Dreieck, das die Eignung für Bleiche anzeigt, nicht durchgestrichen? Dann kann es losgehen und der Fleck mit Sil gelöst werden, ohne dass die Farben angegriffen würden.

 

Waschen und Fleck prüfen

Der Waschvorgang sollte bei der höchstmöglichen Temperatur erfolgen, am besten mit einem Waschmittel von Persil. Einen Fleckenentferner, der zum Stoff passt, können Sie vor dem Waschen auf den Fleck auftragen oder zum Waschmittel geben. Er vereinfacht die Auslösung des Kakaofleckens aus der Kleidung. Die meisten Rückstände von Kakao lassen sich auf diese Weise mit einem Waschgang entfernen. So ist der Fleck schnell verschwunden, und Sie und Ihre Kleinen können den nächsten Kakao in vollen Zügen genießen.

 

Kakaoflecken entfernen aus empfindlichem Gewebe

Wenn der Kakao auf einem T-Shirt aus Baumwolle oder einer Jeans landet, ist die Fleckenentfernung mit den meisten Waschmitteln und Fleckenentfernern unproblematisch. Wolle, Seide und andere empfindliche Fasern müssen aber etwas schonender behandelt werden. Beim Waschen sollten Sie unbedingt ein passendes Feinwaschmittel verwenden. Oder Sie benutzen einen Fleckenentferner, der ausdrücklich für das Material empfohlen wird.


Kakaoflecken entfernen von mehrfarbigen Textilien

Damit es nach der Reinigung keine Tränchen gibt, weil der Lieblingspulli nicht mehr so schön ist, sollten Sie bei der Fleckenentfernung auch die Farbe des Kleidungsstücks beachten. Benutzen Sie zum Abtupfen kein Tuch, das nicht farbecht ist. Andernfalls kann es passieren, dass sich die Farbe des Tuchs auf das Textil mit dem Kakaofleck überträgt. Zudem sollten Sie Fleckenmittel immer zuerst an einer unauffälligen Stelle auftragen, um die Farbechtheit des zu reinigenden Materials zu prüfen.

Jetzt anhören – wie man Kakaoflecken entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.