Kuli-Fleck entfernen: Alles eine Frage der Vorbereitung

Egal, ob die Kinder experimentiert haben, der Kuli in einer Hemdtasche ausgelaufen ist oder Sie den Kugelschreiber mitgewaschen haben und jetzt die Flecken entfernen wollen: Ist das Malheur erst einmal passiert, beseitigen Sie es am besten so schnell wie möglich. Denn eingetrocknete Kugelschreiberflecken zu entfernen, ist um einiges schwieriger, als frischen Flecken zu Leibe zu rücken.

 

Womit Sie den Kugelschreiber entfernen? Folgendes sollten Sie bereithalten, bevor Sie mit der Fleckenbehandlung starten:

 

  • Medizinischer Alkohol: Falls Sie keinen medizinischen Alkohol haben, können Sie ihn in der Apotheke oder in der Drogerie besorgen. Alkohol ist ein Lösungsmittel und kann die Harze und die Farbmittel in der Kugelschreibertinte lösen. Das macht das Entfernen des Flecks deutlich einfacher.
  • Passendes Waschmittel: Handelt es sich um weiße Kleidung, empfehlen wir Ihnen Persil Universal Megaperls oder Persil Universal Kraft-Gel. Möchten Sie Kugelschreiber aus farbiger Kleidung entfernen, sind die Produkte von Persil Color eine gute Wahl, zum Beispiel Persil Color Megaperls oder Persil Color Kraft-Gel
  • Ein guter Fleckenentferner: Bewährt hat sich beim Entfernen von Kugelschreiber aus Stoff der Einsatz von Sil 1 für Alles Complete Action Fleckengel. Ebenfalls gute Ergebnisse erzielen Sie mit Sil 1 für Alles Complete Action Fleckensalz.

 

Es macht natürlich einen Unterschied, ob Sie Kugelschreiber aus Jeans entfernen oder aus einer feinen Seidenbluse. Gerade bei empfindlichen Stoffen sollten Sie vor der Behandlung mit einem Fleckenentferner genau prüfen, ob das Kleidungsstück Sauerstoffbleiche erlaubt.

 

Die entsprechende Info finden Sie auf dem Pflegeetikett: Ist das Dreieck durchgestrichen, darf das Kleidungsstück nicht gebleicht werden. Nutzen Sie trotzdem einen Fleckenentferner mit Sauerstoffbleiche, riskieren Sie möglicherweise Farbveränderungen oder andere Schäden am Gewebe. Nur wenn das Dreieck auf dem Waschetikett leer oder mit drei schrägen Strichen unterteilt ist, ist eine Sauerstoffbleiche erlaubt.

 

Kugelschreiber entfernen: Schritt für Schritt zur sauberen Kleidung

Haben Sie den medizinischen Alkohol, einen passenden Fleckenentferner und Waschmittel zur Hand? Das Kleidungsstück, aus dem Sie einen Kugelschreiberfleck entfernen wollen, ist für die Behandlung mit dem Fleckenentferner geeignet? Dann kann es jetzt losgehen.

 

So können Sie Kugelschreibertinte entfernen:

 

  1. Behandeln Sie den Fleck mit Alkohol vor. Tränken Sie einen Schwamm oder Wattebausch mit dem medizinischen Alkohol und betupfen Sie den Kugelschreiberfleck vorsichtig damit.
  2. Wenden Sie den Fleckenentferner an. Tragen Sie ihn sanft auf den Kuli-Fleck auf, um das Lösen der Farbflecken zu vereinfachen.
  3. Lassen Sie das Fleckenmittel einwirken. Falls die Herstelleranweisungen keine andere Angabe machen, sollten Sie das Mittel nicht länger als zehn Minuten wirken lassen.
  4. Geben Sie das Kleidungsstück in die Waschmaschine, und zwar zusammen mit dem Fleckenentferner, ohne ihn vorher auszuspülen. Nutzen Sie das passende Waschmittel und stellen Sie die höchstmögliche Temperatur ein, die das Waschetikett des Kleidungsstücks erlaubt.
  5. Lassen Sie das gereinigte Kleidungsstück an der Luft trocknen. Gerade bei dunklen Hemden oder Jeans ist im nassen Zustand häufig nicht zu erkennen, ob der Fleck verschwunden ist oder nicht.
  6. Werfen Sie einen genauen Blick auf das Wäschestück. Sind noch Rückstände von der Kugelschreibertinte zu sehen, wiederholen Sie die Fleckenbehandlung und waschen Sie den Stoff erneut.

 

Wichtig: Geben Sie Kleidung nach dem Waschen auf keinen Fall in den Trockner, wenn noch Spuren des Kuli-Flecks erkennbar sind. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Farbe sich durch die hohen Temperaturen im Gewebe festsetzt. Dadurch wird es noch schwieriger, den Kugelschreiberfleck ganz zu entfernen. 

 

Eingetrocknete Kugelschreiberflecken entfernen: So geht’s

Vielleicht haben Sie den Kuli-Fleck erst nach längerer Zeit entdeckt oder schaffen es nicht, den Kugelschreiberfleck direkt zu entfernen? Ist die Tinte bereits eingetrocknet, bedarf der Fleck einer weiteren Vorbehandlung: Es kann helfen, wenn Sie das Kleidungsstück für mehrere Stunden – am besten über Nacht – in einer Lauge aus Waschmittel und Sil 1 für Alles Fleckensalz einweichen. Gehen Sie dabei am besten strikt nach Anleitung auf dem Fleckenentferner vor.

 

Anschließend waschen Sie es bei höchstmöglicher Temperatur (Waschetikett beachten!) mit dem passenden Waschmittel und Sil 1 für Alles Fleckensalz in der Maschine.

 

Woraus besteht Kugelschreibertinte?

Kulis gelten als praktisch, kleckern in der Regel nicht und die Tinte trocknet schnell. Daher verwischt Kugelschreiber beim Schreiben nicht und ist zudem dokumentenecht. Normalerweise besteht die Tintenpaste im Kugelschreiber aus diesen drei Komponenten:

 

  • Lösungsmittel: Es sorgt dafür, dass die Tinte im Kugelschreiber flüssig bleibt. Beim Schreiben verflüchtigt es sich.
  • Farbstoffe: Sie geben der Tinte ihre Farbe.
  • Harz: Das Harz macht die Tinte dickflüssig und ist Trägermaterial für das Farbmittel.

 

Wie genau sich Kugelschreibertinte zusammensetzt, ist von Kuli zu Kuli verschieden.

 

So viele Vorteile der Kugelschreiber auch hat: Die Tinte aus Kleidung zu entfernen, ist etwas knifflig. Problematisch ist vor allem der klebrige Inhaltsstoff Harz. Denn Harzflecken zu entfernen, ist an sich schon eine Herausforderung.

 

Harz ist in der Regel nicht wasserlöslich. Daher sollten Sie nicht versuchen, den Kugelschreiberfleck mit einem feuchten Lappen zu bearbeiten. Möglicherweise verschlimmern Sie das Malheur auf diese Weise, denn Sie reiben die Tinte noch stärker in das Gewebe hinein.

 

Weshalb Sie besser nicht zu Hausmitteln greifen sollten

Es existieren allerlei Tipps und Tricks zum Entfernen von Kugelschreiberflecken aus Stoff mithilfe von Hausmitteln. Im Notfall können einige von ihnen vielleicht helfen – dennoch ist davon abzuraten. Denn die Behandlung mit Hausmitteln kann für das Gewebe des betroffenen Kleidungsstücks im Zweifel unschöne Folgen haben.

 

Zitronensaft, Bleiche oder reines Wasserstoffperoxid können zum Beispiel die Farbe Ihrer Kleidung verändern. Das beliebte Hausmittel Essig kann Kunststoff- und Gummimaterialien in Ihrer Waschmaschine angreifen und porös werden lassen.

 

Kuli-Flecken aller Art den Garaus machen

Wo auch immer Sie sich einen Kugelschreiberfleck eingehandelt haben – mit der richtigen Behandlungsmethode bekommen Sie ihn meistens auch wieder raus. Wichtig ist vor allem, möglichst zügig, aber auch nicht übereilt zu handeln. Wenn Sie ein Lösungsmittel, Fleckenentferner und Waschmittel im Haus haben, sind Sie bereits bestens ausgerüstet. Folgen Sie einfach der hier vorgestellten Anleitung. Dann verlieren selbst eingetrocknete Kuli-Flecken ihren Schrecken. Sollten Sie weitere Unterstützung beim Fleckenentfernen brauchen, schauen Sie hier nach: Die Persil-Fleckenhilfe bietet Ihnen bewährte Lösungen für so gut wie jedes Fleckenproblem.

Jetzt anhören – wie man Kuli-Flecken entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.