Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Schaben Sie zunächst möglichst viel der Salsa-Sauce von der betroffenen Stelle ab, damit wenig davon in den Stoff einziehen kann. Behandeln Sie den Fleck dann mit einem speziellen Fleckenmittel vor – beispielsweise mit dem Sil 1-für-Alles Fleckengel oder dem Sil 1-für-Alles Fleckensalz.

 

Schritt 02: Prüfen Sie das Pflegeetikett der Wäsche auf besondere Pflegehinweise. Darauf ist unter anderem die maximale Waschtemperatur vermerkt.

 

Schritt 03: Wählen Sie ein passendes Waschmittel aus, das zur Farbe und zum Material der Textilien passt. Ist die Salsa-Sauce auf einem farbigen Pullover gelandet, ist zur Fleckentfernung ein Colorwaschmittel perfekt geeignet, für hellere Textilien empfiehlt sich ein Universalwaschmittel.

 

Fertig! Nachdem Sie die Textilien bei der empfohlenen Maximaltemperatur gewaschen haben – je nach Material in der Waschmaschine oder per Hand – überprüfen Sie die Wäsche auf Fleckenrückstände. Sollten noch Fleckenrückstände zu sehen sein, wiederholen Sie den Waschgang.

 

Tipp vom Profi: Wichtig bei der Fleckentfernung von Salsa-Sauce ist, dass Sie die Flecken nicht eintrocknen lassen, damit diese gar nicht erst tief in die Fasern Ihrer Wäsche eindringen können. Weitere praktische Tipps zur Fleckenhilfe hält der Chatbot von Persil für Sie bereit.

Mit diesen Schritten gelingt die Salsa-Fleckentfernung

Wenn Sie es sich beim Chips- oder Tortilla-Essen auf der Couch gemütlich machen, ist die Gefahr groß, dass vom köstlichen Salsa-Dip etwas auf Ihrem Lieblings-Kuschelpullover landet. Um solche Salsa-Flecken wirksam zu entfernen und gleichzeitig die Textilfasern des Pullovers nicht zu sehr zu strapazieren, sollten Sie ein Waschmittel benutzen, das auf entsprechende Kleidung abgestimmt ist. Für farbige Textilien eignen sich Colorwaschmittel wie die Persil Color Megaperls® oder das Persil Color-Gel. Weiße Wäsche wird mit den Persil Universal Megaperls® oder den Persil Universal 4in1 Discs strahlend rein. Bei empfindlichen Materialien wie Wolle oder Seide sollten Sie auf ein Waschmittel für Wolle und Feines zurückgreifen. Zur Fleckentfernung von Salsa-Sauce gehen Sie folgendermaßen vor:

 

Fleckenvorbehandlung – das A und O

Tragen Sie zunächst die Salsa-Sauce ab, die noch nicht in Ihre Kleidung eingezogen ist. Anschließend spülen Sie den Fleck mit kaltem Wasser aus. Reiben Sie dabei nicht am Fleck, denn auf diese Weise dringt die Sauce oft nur noch tiefer in die Fasern ein. Behandeln Sie den feuchten Fleck anschließend mit einem Fleckenmittel oder etwas Flüssigwaschmittel vor. Testen Sie am besten vorher an einer nicht direkt sichtbaren Stelle, ob sich das Fleckenmittel für Ihre Kleidung eignet.

 

Das richtige Waschmittel auswählen

Achten Sie darauf, ein Waschmittel zu verwenden, das auf das entsprechende Material abgestimmt ist, und berücksichtigen Sie insbesondere die Hinweise auf dem in die Kleidung eingenähten Pflegeetikett. Ist auf dem Etikett eine maximale Waschtemperatur angegeben, sollten Sie dies bei der Auswahl des Waschprogramms berücksichtigen. Unter Umständen eignet sich das Kleidungsstück ausschließlich für die Handwäsche – dann dürfen Sie es lediglich in der Maschine waschen, wenn Sie über eine moderne Waschmaschine verfügen, die ein Spezialprogramm bietet, das ähnlich faserschonend wie eine Handwäsche ist.

Kleidung nach dem Waschen überprüfen

Auch nach dem Waschen können noch mögliche Rückstände auf der Kleidung zurückbleiben. Sind noch Reste der Salsa-Sauce zu erkennen, sollten Sie die Fleckentfernung wiederholen. Behandeln Sie den Fleck dafür nochmals mit einem geeigneten Fleckenmittel vor und wiederholen Sie den Waschgang.

 

Salsa-Flecken von der Couch entfernen

Sollte etwas Salsa-Sauce auf die Couch getropft sein, hilft es, schnell möglichst viel der Sauce mit einem Löffel oder Messer abzuschaben. Danach tupfen Sie den Fleck vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab. Bei hartnäckigen Flecken sollten Sie den Fleck zunächst mit etwas Gallseife behandeln und diese einige Minuten einwirken lassen. Anschließend waschen Sie den Fleck mit klarem Wasser ab. Hilft das alles nichts, kann unter Umständen ein spezieller Polsterreiniger Abhilfe schaffen.

Jetzt anhören – wie man Salsa-Flecken entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.