Los geht’s – Schritt für Schritt 

Schritt 01: Waschen Sie den Eis-Fleck sofort mit kaltem Wasser aus, um Eiweiß, Zucker und Farbstoffe schon mal grob zu lösen und aus den Fasern zu spülen.

 

Schritt 02: Behandeln Sie den Fleck mit einem fettlösenden Fleckenlöser, zum Beispiel von Sil, vor.

 

Schritt 03: Waschen Sie das Kleidungsstück dann so, wie es auf dem eingenähten Pflegeetikett angegeben ist.

 

Fertig! Schauen Sie, ob der Eiscreme-Fleck weg ist, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trockner geben. Falls der Fleck noch da ist, beginnen Sie wieder bei Schritt 1.

 

Tipp vom Profi: Reiben Sie etwas Salz auf den Fleck, nachdem Sie das Kleidungsstück mit kaltem Wasser ausgespült haben. Das Salz kann die Farbstoffe aus dem Eis aufsaugen. Vergessen Sie danach nicht, das Salz mit kaltem Wasser auszuspülen.

 

Warum Eis-Flecken so hartnäckig sind

Egal, ob fruchtiges Sorbet oder cremiges Milcheis – Eis schmilzt schnell und landet dementsprechend häufig auf der Kleidung. Eiscreme-Flecken sind so kniffelig, weil sich in ihnen drei schwierige Fleckenarten verbinden:

 

  • Eiweißflecken
  • Obstflecken
  • Fettflecken

 

Cremiges Eis ist reich an Milch- und/oder Hühnereiweis. Hinzu kommen Fruchtsaft, Zucker und gegebenenfalls Farbstoffe, die tief in den Stoff eindringen. Diese Mischung ist dafür verantwortlich, dass Eiscreme-Flecken so hartnäckig in den Fasern Ihrer Kleidung haften. Aber keine Sorge, wir zeigen Ihnen, wie Sie sie wieder loswerden.

 

Eiscreme-Flecken entfernen: Erste Hilfe für Ihre Kleidung

Wenn Ihre Kinder (oder Sie selbst) Eis lieben, kommen Sie um Flecken kaum herum. Die Kugel rutscht aus der Waffel, die Waffel ist unten undicht, der Eis-Mund wird schnell am T-Shirt abgewischt, wenn gerade keiner guckt. Und schon ist es passiert.

 

Wenn Sie Glück haben, bemerken Sie den Fleck sofort. Am besten reagieren Sie dann umgehend und spülen ihn unter kaltem Wasser aus. Achtung: Das Wasser muss wirklich kalt sein. Spülen Sie den Eis-Fleck mit warmem Wasser aus, gerinnt das Milch- oder Hühnereiweiß.

 

Eis-Flecken entfernen: Wie geht’s weiter?

Mit kaltem Wasser ausspülen reicht leider nicht. Das kalte Wasser hat keine Chance gegen Fettflecken. Wegen der heiklen Mischung aus Fett, Eiweiß und Obst lohnt es sich, die Flecken vorzubehandeln.

 

Wie behandle ich Eiscreme-Flecken richtig vor?

Benetzen Sie den Fleck vor dem Waschen mit etwas Fleckenlöser oder Waschmittel. Wichtig ist, dass das Fett gelöst wird. Dafür eignet sich zum Beispiel das Persil Universal Gel. Wenn Sie bunte Kleidung haben, verwenden Sie das Persil Color Gel, das die Farbintensität Ihrer Kleidungsstücke schont.

 

Speziell als Fleckenlöser hat sich der Sil Spezial Aktiv-Schaum gegen Fett & Öl bewährt. Eine kleine Menge genügt, um dem hartnäckigen Eis-Fleck schon vor der Wäsche an den Kragen zu gehen.

 

Waschen Sie die Kleidung wie gewohnt

Die Vorarbeit ist erledigt – mehr können Sie nicht machen. Jetzt waschen Sie die Kleidung ganz normal in der Waschmaschine. Wichtig ist, dass Sie sich an die Waschhinweise auf dem Pflegeetikett halten. Das finden Sie eingenäht auf der Innenseite.

 

Um die Waschkraft und die Chancen auf komplett fleckenfreie Kleidung zu erhöhen, können Sie die Persil Megaperls® Universal oder die Persil Megaperls® Color verwenden. Geben Sie eventuell noch einen Fleckenlöser dazu – zum Beispiel das Sil 1-für-Alles Fleckengel.

 

Wichtig: Bevor Sie Ihre Kleidung mit dem Fleckengel waschen, überprüfen Sie die Farbechtheit. Einen Hinweis dazu finden Sie ebenfalls auf dem Pflegeetikett. Außerdem ist es sinnvoll, das Gel an der Innenseite Ihres Kleidungsstückes zu testen.

 

Ist der Eis-Fleck weg?

Der Moment der Wahrheit. Sie öffnen die Waschmaschine, nehmen die Kleidung heraus, greifen zielsicher das noch eben mit Eis bekleckerte Kleidungsstück. Und? Wahrscheinlich haben Sie den Eiscreme-Fleck erfolgreich entfernt. Falls nicht, wiederholen Sie die hier besprochenen Schritte.

 

Die Chancen stehen jedoch gut, dass der Eis-Fleck weg ist und Sie den Sommer in dem Kleidungsstück weiterhin in vollen Zügen genießen können – mit Eis. Denn Sie wissen ja jetzt, was zu tun ist, wenn es kleckert.

Jetzt anhören – So entfernen Sie Eiscreme-Flecken

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.