Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Bei frischen Kaffeeflecken tupfen Sie am besten mit einem Stück saugstarker Küchenrolle so viel Flüssigkeit aus dem Gewebe wie möglich. Wollen Sie eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen? Dann lohnt es sich, den Fleck in lauwarmem Wasser einzuweichen.

 

Schritt 02: Anschließend kann ein Fleckenentferner zur Vorbehandlung eingesetzt werden. Danach wählen Sie ein Waschmittel aus, das zu dem Stoff passt, aus dem der Kaffeefleck entfernt werden soll.

 

Schritt 03: Das Kleidungsstück wird anschließend nach den Angaben auf dem eingenähten Pflegeetikett gewaschen.

 

Fertig! Überprüfen Sie das Ergebnis. Ist der Fleck noch da? Dann wiederholen Sie die Fleckbehandlung und den Waschgang.

 

Tipp vom Profi: War viel Milch im verschütteten Kaffee enthalten? In dem Fall sollten Sie etwas Waschmittel zum Einweichwasser geben, um den Fleck optimal zu lösen.

 

Kaffeeflecken aus Kleidung entfernen

Oft ist schnelles Handeln das A und O, um Flecken restlos auszuwaschen. Es sei denn, Sie wollen Wachs aus Tischdecken entfernen, denn dann lohnt es sich zu warten. Kaffeeflecken, ob sie nun auf einem Hemd oder der Tischdecke gelandet sind, gehören aber definitiv zu den Fleckenarten, bei denen sich eine schnelle Behandlung auszahlt. Sollten Sie den Fleck erst am nächsten Tag entdecken oder Kaffee unterwegs verschütten und nicht die Möglichkeit haben, den Fleck direkt zu behandeln, bedeutet das allerdings keineswegs, dass die Kleidung ruiniert ist. Auch alte Kaffeeflecken lassen sich aus Kleidung entfernen, wenn Sie ein bisschen Geduld mitbringen.

 

Kaffeeflecken vorbehandeln

Wollen Sie frische Kaffeeflecken entfernen, tupfen Sie als ersten Schritt so viel von dem noch flüssigen Kaffee aus dem Stoff wie möglich. Dafür eignet sich ein sauberes, weißes Baumwolltuch genauso wie Küchenrolle. Reiben Sie aber bitte nicht über den Fleck! Andernfalls arbeiten Sie ihn noch tiefer in das Gewebe ein und verteilen ihn auf einer größeren Fläche. Ist der Kaffee bereits eingetrocknet, legen Sie die Textilien am besten eine Weile in lauwarmes Wasser.

 

Sie haben keinen schwarzen Espresso oder Americano verschüttet, sondern einen cremigen Café au Lait oder einen Latte Macchiato? Dann müssen Sie nicht nur Kaffee, sondern auch Milchflecken entfernen. Das geht am besten, wenn Sie im lauwarmem Einweichwasser eine kleine Menge zum Gewebe passendes Flüssigwaschmittels auflösen.

 

Kaffeeflecken entfernen mit dem richtigen Waschmittel

Nach der Vorbehandlung werden die Textilien mit dem Kaffeefleck in der Waschmaschine gewaschen. Damit der Fleck zuverlässig entfernt und gleichzeitig der Stoff geschützt wird, ist es wichtig, bei der höchstmöglichen Temperatur mit einem passenden Waschmittel zu waschen. Passend bedeutet in diesem Fall, dass das Mittel auf das Gewebe abgestimmt ist. Wollen Sie Kaffeeflecken entfernen, die auf einem weißen Hemd, Shirt oder einer Tischdecke gelandet sind? Dann ist ein Vollwaschmittel die richtige Wahl, wenn es sich um einen unkomplizierten Stoff wie Baumwolle handelt. Greifen Sie zum Beispiel zum Persil Universal Kraft-Gel, das als Flüssigwaschmittel auch gut für die oben erwähnte Fleckenvorbehandlung geeignet ist.  

 

Bei bunten oder gemusterten Kleidungsstücken empfiehlt sich ein Color-Waschmittel, das den Fleck herauswäscht, aber die Farben des Gewebes schont. In diesem Fall sind die Persil Color-Produkte eine gute Wahl. Sehr empfindliche Gewebe wie Wolle und Seide sollten mit Perwoll-Produkten gewaschen werden, und natürlich gibt es auch Bekleidung, die nur in der Reinigung behandelt werden darf. Verlassen Sie sich in diesem Fall lieber auf die Pflegeetikett-Angaben und bringen Sie das Kleidungstück zum Fachmann.

 

Nach dem Kaffeeflecken entfernen Kleidung prüfen

Das Entfernen von Kaffeeflecken kann ganz einfach sein und nach nur einem Waschgang erledigt sein. Manchmal bleibt aber doch ein Schatten im Stoff zurück, den man deutlich sieht, wenn man das Gewebe gegen das Licht hält. Was hilft dann bei solchen Kaffeeflecken? Am besten ist es, den Waschvorgang zu wiederholen und diesmal zur Vorbehandlung einen Fleckenentferner zu nutzen. Auch kann es sich lohnen, bei der interaktiven Fleckenhilfe von Persil nachzufragen.

Jetzt anhören – wie man Kaffeeflecken entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.