Entfernung von Beerenflecken

Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren – das leuchtende Rot dieser leckeren Früchte lässt uns im Sommer das Wasser im Mund zusammenlaufen. Doch so appetitanregend ihr Rot auch ist, so auffällig und hartnäckig ist es als Fleck auf einem weißen Hemd oder – was noch öfter vorkommt – auf einem hellen Kinder-T-Shirt.

Ein Teller mit Essensresten: Belegtes Crostini mit Pistazien, Beeren und Saft von Beeren drumherum.

Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Schaben Sie möglichst viel Beerenrückstände von der Kleidung herunter und tupfen Sie die Flüssigkeit ab.

Schritt 02: Drehen Sie das Kleidungsstück auf links und spülen Sie die Stelle mit kaltem Wasser ab.

Schritt 03: Wählen Sie ein Waschmittel von Persil und einen Sil Fleckentferner passend zur Art und Farbe des betroffenen Stoffes.

Schritt 04: Waschen Sie das Kleidungsstück bei der höchsten empfohlenen Waschtemperatur. Angaben dazu finden Sie auf dem Pflegeetikett.

Fertig! Überprüfen Sie vor dem Trocknen, ob der Fleck ausgewaschen wurde. Ist er nicht verschwunden, sollten Sie ihn für einen nochmaligen Waschgang mit Sil 1-für-Alles Fleckengel vorbehandeln oder etwas Sil 1-für-Alles Fleckensalz zu Ihrem Persil-Waschmittel geben.

Tipp vom Profi: Prüfen Sie vor der Verwendung eines Fleckentferners an einer unauffälligen Stelle, ob die Kleidung farbecht ist, bevor Sie das Mittel auf dem Fleck verteilen.

Alles Wichtige zur Entfernung von Beerenflecken

Beeren sind gesund. Und so gibt es im Sommer kaum etwas Schöneres als einen erdbeerverschmierten Kindermund. Doch wenn gekleckert wird, sollten Sie wissen, was zu tun ist. Denn die starken pflanzlichen Farbstoffe hinterlassen deutliche Spuren auf der Kleidung. Wirken sie länger auf den Stoff ein, verursacht der Zucker in den Beeren eine gelbliche Verfärbung, die schwer wieder zu entfernen ist.

Das Waschen mit einem Waschmittel mit Sauerstoffbleiche ist häufig der beste Weg für die Beseitigung solcher hartnäckigen Flecken. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um die Qualität Ihrer Kleidung zu erhalten.

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckenentferner

Bei Beerenflecken ist es wichtig, dass Sie schnell handeln. Stellen Sie also sicher, dass Sie das richtige Persil-Waschmittel und den Sil Fleckenentferner direkt zur Hand haben,  um Beerenflecken auf Kleidungsstücken zu entfernen.

Behandeln Sie den verschmutzten Bereich vor

Schaben Sie als erstes möglichst viel Fruchtfleisch ab und tupfen Sie die Stelle mit einem sauberen Tuch ab, um die überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Drehen Sie die Kleidung dann auf links und spülen Sie den Fleck von der Rückseite mit kaltem Wasser aus.

Zur Vorbehandlung tragen Sie Sil 1-für-Alles Fleckengel direkt auf den Fleck auf. Lassen Sie das Produkt einwirken, aber keinesfalls eintrocknen. Alternativ können Sie auch das reinigungsstarke Persil-Waschmittel verwenden.

Waschen und Spülen

Je höher die Waschtemperatur, desto besser entfalten sich die Bleich- und die Fleckentfernungsleistung. Waschen Sie das Stück daher auf der höchsten Wassertemperatur (siehe Pflegeetikett), um Obst- und Beerenflecken zu entfernen. Davon abgesehen sollten Sie die Dosiermenge für „stark verschmutzte“ Wäsche wählen, die auf Ihrem Waschmittel von Persil angegeben ist.

Überprüfen Sie, ob der Fleck verschwunden ist

Schauen Sie nach, ob der Fleck nach dem Waschen verschwunden ist. Ist er immer noch sichtbar und die Kleidung weiß oder farbecht, wiederholen Sie die Wäsche und geben Sil 1-für-Alles Fleckensalz zusammen mit Ihrem Waschmittel von Persil zur Hauptwäsche hinzu. Ist die Kleidung farbecht, können Sie sie auch für eine halbe Stunde in einer Waschlauge mit einem Persil-Waschmittel oder Sil-1-für-Alles Fleckensalz einweichen. Danach sollten Sie das Kleidungsstück noch einmal waschen.

Entfernen von Beerenflecken aus speziellen Wäschearten und Geweben

Wenn Kinder mit Beeren kleckern, erwischt es meistens ein relativ pflegeleichtes Baumwoll-Shirt, das mit den oben beschriebenen Schritten – wenn diese schnell ausgeführt werden – leicht wieder sauber wird. Doch was, wenn Sie eine Seidenbluse mit Erdbeertorte bekleckern oder ein anderer empfindlicher Stoff wie Wolle oder Kaschmir betroffen ist?

Achten Sie immer darauf, das zum Stoff passende Waschmittel zu wählen und die Empfehlungen auf dem Pflegeetikett einzuhalten. Für Seide und Wolle verwenden Sie Perwoll Wolle & Feines und waschen am besten per Hand.

Beerenflecken auf weißer Kleidung entfernen

Einen Beerenfleck auf einem weißen Kleidungsstück werden Sie mit der gleichen Behandlung los wie einen Fleck auf bunter Wäsche. Es kann allerdings passieren, dass es ein paar Waschdurchgänge länger dauert, bis der Fleck endgültig verblasst ist.

Der Sommer ist die Zeit für frische und saftige Beeren. Mit diesen Tipps können Sie diese Zeit genießen und müssen sich keine Gedanken über Beerenflecken machen. Sie haben noch Fragen zur Entfernung von Beerenflecken oder zur Wahl des passenden Persil-Waschmittels? Unser Fleckenhilfe-Chatbot steht Ihnen rund um die Uhr für Tipps zur Verfügung.

  • Eine Frau ist im Begriff,  Früchtegelee auf ihr Croissant zu schmieren - der Fokus liegt auf ihren Händen.

    Gelee aus der Kleidung entfernen

  • Eine mit Kakao beschmutzte Hand hält eine frischzubereitete Schokopraline, im Hintergrund verschwommen Pralinen in Schüsseln und teilweise auf dem Tisch verteilt.

    Schokoladenflecken entfernen — so funktioniert's

  • Heidelbeersaft wird aus einer Glaskaraffe in einen anderen Glasbehälter geschüttelt, daneben auf dem Tisch eine Schale voll mit Heidelbeeren.

    Saftflecken entfernen

Weitere Produkte

  • Persil Universal-Megaperls®

    Persil Universal-Megaperls®

  • Persil Universal Kraft-Gel

    Persil Tiefenrein Plus Gel

  • Persil Color Megaperls®

    Persil Color Megaperls®