Jetzt anhören – Was tun, wenn Waschpulver klumpt?

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.

Lagerung des Waschmittels Schritt für Schritt überprüfen

Schritt 01: Überprüfung Sie zuallererst den Aufbewahrungsort Ihres Waschmittels. Ist dieser hoher Feuchtigkeit ausgesetzt? Waschmittel, das feucht wird und nicht richtig verschlossen ist, saugt diese auf und wird klumpig. Suchen Sie bei zu hoher Feuchtigkeit einen anderen trockeneren Lagerort.

 

Schritt 02: Werfen Sie zusätzlich einen Blick auf die geöffnete Verpackung. Insbesondere Kartons, gefüllt mit mehreren Kilo Waschmittel, lassen sich nur schwer nach dem ersten Gebrauch wiederverschließen. Schauen Sie nach, ob der Karton geschlossen ist.

 

Schritt 03: Verklumpt Ihr Waschmittel weiterhin empfehlen wir den Kauf einer speziellen Aufbewahrungsbox. Diese sind meist aus Kunststoff oder Metall und lassen sich luftdicht verschließen.

 

Wichtiger Hinweis: Egal, welches Waschmittel Sie benutzen, bewahren Sie es immer außerhalb der Reichweite von Kindern auf!

 

Gründe, warum Ihr Waschpulver klumpt

Viele unserer Waschmaschinen haben entweder in eigens errichteten Waschküchen oder in unseren Badezimmern einen angestammten Platz gefunden. Meist platzieren wir unsere Waschmittel nicht unweit davon. Diese Räume sind durch Ihre Nutzung aber auch hoher Feuchtigkeit ausgesetzt, welches wiederum von unserem Waschmittel aufgenommen wird. Ist das Waschmittel zusätzlich nicht richtig verschlossen, beschleunigt es diesen Prozess. Besonders Waschpulver verklumpt leicht im Karton, aber auch Mega Perls ziehen Feuchtigkeit im Raum stark an. Die Folge: Nicht nur das richtige Dosieren des Waschmittels wird erschwert, sondern auch das Einspülen in die Waschmaschine blockiert.

 

Tipp: Bei wem das Waschpulver öfter verklumpt, kann von Pulver- zu Flüssigwaschmitteln umsteigen. Mit Flüssigwaschmittel wie Persil Universal Kraft-Gel® oder Persil Color Kraft-Gel®, die einfach wiederverschließbar sind, gehört das Verklumpen endlich der Vergangenheit an.

 

Waschmittel klumpt oder ist hart geworden – können Sie es weiter benutzen?

Grundsätzlich gilt: Sollte Ihr Waschmittel hoher Feuchtigkeit ausgesetzt sein, können Sie es trotzdem bedenkenlos weiterverwenden. Wird Waschmittel kühl und trocken gelagert, ist es mehrere Jahre haltbar. Ein klassisches Verfallsdatum gibt es nicht.

 

Ob ein Waschmittel wirklich noch verwendbar ist, erkennen Sie leicht am Duft, dem Aussehen und der Konsistenz. Ist das Waschpulver hart geworden und besteht nur noch aus mehreren Klumpen, so hat das Waschmittel bereits sehr viel Feuchtigkeit aufgesogen. Lässt sich das Pulver noch gut dosieren? Hinterlässt es nach dem Waschgang keine Klumpen im Waschmittel-Fach? Dann nutzen Sie es weiter. Löst es sich hingegen nicht mehr korrekt auf, sollten Sie das Waschmittel ordnungsgemäß entsorgen.

 

Tipp: Bei älterem Waschmittel empfehlen wir die Dosierung für stark verschmutzte Wäsche zu wählen. Die Leistung mancher Inhaltsstoffe wie Bleichmittel oder Enzyme kann im Laufe der Zeit etwas nachlassen. Dosieren Sie im Rahmen der Dosierempfehlung deswegen etwas großzügiger.

 

Was müssen Sie bei der Aufbewahrung beachten?

Bei der Aufbewahrung kommt es immer darauf an, welche Art von Waschmittel Sie benutzen. Ob Pulver- oder Flüssigwaschmittel, grundsätzlich gilt: Waschmittel immer kühl, trocken, gut verschlossen und außer Reichweite von Kindern aufbewahren! Damit Ihr Waschmittel nicht klumpt, sollten Sie für die einzelnen Typen Folgendes beachten:

 

  • Lagern Sie Pulverwaschmittel wie Persil Universal Pulver® oder Persil Color Pulver® auf jeden Fall trocken und kühl. Verschließen Sie es am besten luftdicht, um es vor Sauerstoff und Feuchtigkeit zu schützen. Ein guter Aufbewahrungsort ist zum Beispiel die Abstellkammer.
  • Bei Mega Perls können Sie sich an der Lagerung für Pulverwaschmittel orientieren. Schützen Sie Ihre Mega Perls daher auch vor Feuchtigkeit und bewahren Sie sie luftdicht auf.
  • Flüssigwaschmittel ist in Bezug auf die Aufbewahrung sehr einfach zu handhaben. Da sich die Plastikflaschen direkt luftdicht verschließen lassen, ist nur darauf zu achten, dass die Dosierungskappe nach Verwendung fest auf die Flasche geschraubt wird.
  • Bei den Waschmittel Discs, wie Persil 4in1 DISCS, müssen Sie sich keine Sorgen um die Lagerung machen. Da es sich um gepresstes Flüssigwaschmittel handelt, ist es ebenfalls luftdicht verschlossen. Sie können die Box des Herstellers zur Aufbewahrung nutzen.

 

Tipp: Waschmittel in Aufbewahrungsboxen lagern

Um eine optimale Lagerung zu gewährleisten, können Sie auf eine Aufbewahrungsbox für Waschmittel zurückgreifen. Diese bestehen meist aus Kunststoff oder Metall und lassen sich luftdicht verschließen. Besonders für Pulverwaschmittel und Mega Perls sind diese ideal geeignet.