Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Stellen Sie als erstes mit einem Blick auf das Pflegetikett sicher, dass die befleckten Textilien waschbar sind. Wählen Sie nun ein passendes Waschmittel von Persil und einen Sil Fleckentferner aus.

 

Schritt 02: Tupfen Sie den Fleck mit einem feuchten, sauberen Tuch ab. Verwenden Sie anschließend das zuvor ausgewählte Fleckensalz oder -gel, um die Verschmutzung vorzubehandeln, und lassen Sie das Fleckenmittel wie auf der Packung beschrieben eine Weile einwirken.

 

Schritt 03: Waschen Sie die Tischdecke oder die Servietten nach der Vorbehandlung mit einer Waschmitteldosis für „stark verschmutzte“ Wäsche und so heiß wie gemäß Pflegeetikett möglich.

 

Fertig! Nach dem Waschen prüfen Sie, ob der Fleck vollständig entfernt wurde. Ist noch ein Rest des Rotweinflecks zu erkennen, wiederholen Sie die oben beschriebenen Schritte. Bei besonders hartnäckigen Flecken können Sie die Tischdecke oder die Servietten auch in einer Mischung aus warmem Wasser, Waschmittel und Fleckentferner für einige Stunden einweichen lassen und anschließend wie gewohnt waschen.

 

Tipp vom Profi: Lassen Sie den Rotweinfleck niemals eintrocknen, denn dann lässt er sich viel schwerer aus dem Stoff entfernen. Wer keinen Fleckentferner zur Hand hat, tupft den Fleck bis zum Waschen immer mal wieder mit einem feuchten Tuch ab. Das verhindert, dass der Fleck eintrocknet.

 

Worauf Sie beim Entfernen von Rotweinflecken auf Tischdecken und Servietten achten sollten

Je schneller Sie mit der Fleckenbehandlung beginnen, desto wirksamer ist diese. Wichtig: Lassen Sie Ihre Tischdecken oder Servietten niemals vollständig trocknen, wenn noch Reste des Flecks zu sehen sind. Ansonsten setzen sich die Fleckenreste nur noch tiefer in die Fasern, dies erschwert die Folgebehandlung maßgeblich. Damit Sie Ihre Festtagstafel oder den Tisch für das nächste Candle-Light-Dinner wieder mit einer strahlend weißen Tischdecke schmücken können, sollten Sie bei der Fleckenbehandlung wie folgt vorgehen:

 

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckentferner aus

Greifen Sie zu einem Waschmittel, das für die Art und die Farbe des Stoffs geeignet ist. Verwenden Sie zum Beispiel:

 

Vorbehandlung

Um Rotweinflecken rückstandslos von Tischdecken und Servietten zu entfernen, sollten Sie möglichst schnell handeln. Tupfen Sie zunächst den Bereich mit einem feuchten, sauberen Tuch ab, um die Flüssigkeit aus dem Fleck aufzusaugen – nicht wischen oder reiben, dadurch würden Sie den Fleck in der Regel nur vergrößern. Halten Sie den Fleck nass, bis Sie die Tischdecke oder Servietten in die Waschmaschine geben. Tragen Sie dafür mehrfach kaltes Wasser auf dem Fleck auf.

 

Bedecken Sie den Fleck anschließend mit einem Fleckenmittel wie dem Sil 1-für-Alles Fleckengel und reiben Sie es sanft ein. Lassen Sie das Mittel eine Weile einwirken – die genauen Einwirkzeiten sind auf der Verpackung des Fleckenmittels vermerkt.

 

Waschen und Spülen

Geben Sie die Tischdecke oder Servietten mit dem Rotweinfleck nach der Vorbehandlung ohne vorheriges Spülen in die Waschmaschine. Verwenden Sie für den Waschgang die Waschmittel-Dosierung für „stark verschmutzte“ Wäsche. Überprüfen Sie stets die empfohlene Waschtemperatur auf dem Pflegeetikett der Wäsche und achten Sie darauf, diese nicht zu überschreiten. Bei Rotweinflecken ist eine Waschtemperatur von 40 bis 60 Grad Celsius optimal.

 

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist

Sehen Sie nach dem Waschen nach, ob der Fleck verschwunden ist. Ist er immer noch zu sehen, wiederholen Sie die Vorbehandlung und den Waschgang und geben Sie zusätzlich zu Ihrem Waschmittel für den Hauptwaschgang Sil 1-für-Alles Fleckengel oder Sil 1-für-Alles Fleckensalz hinzu.

 

Tipp: Besonders große und hartnäckige Rotweinflecken auf Ihren festlichen Tischdecken und Servietten entfernen Sie am besten, indem Sie diese in einer Lösung aus warmem Wasser, Ihrem Waschmittel und Fleckentferner für einige Stunden einweichen und danach waschen.

 

Rotweinflecken aus unterschiedlichen Tischdeckenstoffen entfernen

Je nachdem, aus welchem Material Ihre Tischdecke besteht, kann die Vorgehensweise bei der Entfernung der Rotweinflecken unterschiedlich sein. Bei Tischdecken oder Servietten aus Leinen oder Baumwolle befolgen Sie einfach die oben genannten Schritte. Mit ein wenig Glück und dem richtigen Waschmittel sind Sie den Fleck bereits nach der ersten Wäsche los.

 

Tischdecken aus Vinyl sind relativ porös und empfindlich – wenn Sie nicht schnell genug handeln, können die Tannine im Wein den Stoff der Tischdecke dauerhaft verfärben. Für Vinyl eignen sich sowohl sanfte als auch intensivere Reinigungsmethoden. Nach der Fleckenentfernung sollten Sie den Stoff jedoch immer gründlich abspülen und trocknen lassen. Wenn Sie den Stoff nicht trocknen lassen oder den Fleckentferner zu lange einwirken lassen, kann sich das Vinyl ebenfalls verfärben oder spröde werden.

 

Eingetrocknete Rotweinflecken auf Tischdecken und Servietten entfernen

Ist der Rotwein eingetrocknet, sollten Sie den Fleck vor der eigentlichen Fleckenbehandlung wieder befeuchten, damit Sie ihn vollständig entfernen können. Vermischen Sie dafür Ihr Waschmittel mit warmem Wasser und weichen Sie die Tischdecke oder die Stoffservietten darin ein. Nach etwa einer Stunde nehmen Sie alles aus dem Waschmittel-Wasser-Gemisch heraus, behandeln den Fleck mit dem Waschmittel oder einem geeigneten Fleckenmittel vor und waschen die Textilien wie oben beschrieben.

 

Verschiedene Arten von Flecken auf Tischdecken und Servietten

Die Gefahr, dass gerade auf Tischdecken und Servietten Rotwein-, Fett-, Pflanzenöl-, Wachs- und andere Flecken entstehen, ist höher als bei den meisten anderen Wäschestücken. Schließlich sind Flecken beim Hantieren mit köstlichen Bratensaucen, einem genüsslichen Glas Rotwein und anderen Delikatessen auf dem romantisch oder festtäglich geschmückten Esstisch geradezu vorprogrammiert. Doch keine Sorge, auch hartnäckige Flecken wie diese können Sie mit den richtigen Schritten schnell entfernen. Dann steht auch beim nächsten Festtagsmenü einer strahlend sauberen Tischdecke und edlen Stoffservietten nichts mehr im Weg. Weitere Tipps zur Fleckenentfernung gibt Ihnen auch unser Chatbot.

 

Jetzt anhören – wie man Rotweinflecken auf Tischdecken und Servietten entfernt.

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.