Los geht’s – Schritt für Schritt

Schritt 01: Entfernen Sie mit einer weichen Bürste den losen Schmutz eingetrockneter Schmutz- und Schlammflecken.

 

Schritt 02: Suchen Sie sich ein Waschmittel von Persil aus, das auf das Material und die Farbe des verschmutzten Kleidungsstücks ausgelegt ist. Befinden sich auf Ihrer Wäsche besonders hartnäckige Flecken, ist zudem ein Sil Fleckenentferner sinnvoll.

 

Schritt 03: Verwenden Sie zur Vorbehandlung der Flecken zum Beispiel die Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckenbürste oder besprühen Sie den Fleck mit Sil Spezial Aktiv-Schaum. Waschen Sie anschließend die Kleidung bei der höchsten Waschtemperatur, die sie laut Pflegeetikett verträgt.

 

Fertig! Bevor Sie die Kleidung trocknen lassen, sollten Sie überprüfen, ob sich noch Fleckenreste auf der Kleidung befinden. Falls nötig, waschen Sie die Kleidung erneut.

 

Tipp vom Profi: Haben Sie gerade keinen Fleckenentferner zur Hand, eignet sich alternativ etwas Spülmittel oder Gallseife zur Vorbehandlung der Flecken.

 

Arten von Schlamm- und Schmutzflecken

Bei der Entfernung von Schlamm- und Schmutzflecken sollten Sie vor allem ermitteln, mit welcher Art von Schmutz oder Schlamm Sie es zu tun haben. Staub hängt meist vom Boden ab. Er ist trocken und kann meist abgewischt werden, bevor er einen richtigen Fleck bildet. Schlamm hingegen besteht aus einer Mischung aus Schmutz und Wasser. Und sorgt daher recht schnell für einen Fleck.

 

Eine weitere Art von Schmutz ist roter Schmutz von einem Ascheplatz oder ähnlichem. Mit seiner rötlichen Färbung kann er trocken oder nass sein.

 

Wählen Sie ein Waschmittel und einen Fleckenentferner aus

Nehmen Sie Persil Universal Megaperls® / Persil Universal Duo-Caps oder Persil Universal Gel für weiße Wäsche und, Persil Color Megaperls® / Persil Color Duo Caps oder Persil Color Gel für Buntwäsche. Schmutz und Schlamm bestehen hauptsächlich aus festen Pigmenten. Daher unterstützt eine Vorbehandlung mit Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckenbürste oder Sil Spezial Aktiv Schaum kombiniert mit dem vorherigen Abbürsten die Entfernung von hartnäckigen Flecken. Die Auftragung von Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckengel für farbechte Gewebe während der Wäsche erhöht die Fleckentfernungsleistung weiter. Feinwäsche erfordert besondere Pflege. Daher sollten Sie Perwoll Wolle & Feines Faserpflege 3D oder Perwoll sport activecare 3D verwenden.

 

Flecken vorbehandeln

Im Gegensatz zu anderen Flecken sollten Sie Schlammflecken vollständig trocknen lassen. Entfernen Sie den überschüssigen Schmutz mit einer weichen Bürste und tragen Sie dann Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckenbürste auf, reiben Sie es sanft ein und lassen Sie es für einige Minuten einwirken. Waschen Sie Ihre Kleidung dann wie gewohnt. Bei einem besonders hartnäckigen oder alten Fleck sollten Sie das Gewebe in einer Mischung aus Ihrem Waschmittel und Wasser für mindestens zwei Stunden einweichen.

 

Waschen und spülen

Waschen Sie das Gewebe auf der höchsten Waschtemperatur, die vom Hersteller empfohlen wird. Hinweise dazu finden Sie auf dem Pflegeetikett. Verwenden Sie die Dosierung für "stark verschmutzte" Wäsche, wie auf der Verpackung des Waschmittels angegeben.

 

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch da ist

Bevor Sie die Kleidung in den Trockner legen, sollten Sie prüfen, ob der Fleck wirklich vollständig verschwunden ist. Ist er immer noch vorhanden, sollten Sie ihn erneut vorbehandeln und waschen. Dabei geben Sie Sil 1-für-Alles Complete Action Fleckengel zur Wäsche hinzu.

 

Entfernung von Schlamm- und Schmutzflecken aus speziellen Wäschearten und Geweben

Empfindliche Gewebe wie Wolle oder Seide, sowie Stoffe, die nur chemisch gereinigt werden können, erfordern eine besondere Pflege. Bei der Entfernung von Flecken durch roten Schlamm oder Schmutz auf waschbaren empfindlichen Stoffen sollten Sie Perwoll Wolle & Feines Faserpflege 3D verwenden, und Ihre Shirts, Socken oder Hosen von Hand waschen.

 

Ist lauf Pflegeetikett nur die chemische Reinigung möglich, sollten Sie das Kleidungsstück in professionelle Hände geben, um weitere Beschädigungen zu vermeiden.

 

Bei Gewebe mit Baumwoll- und Polyester-Mischungen sollte ebenfalls das Pflegeetikett beachtet werden.

 

Entfernen von Schmutz und Schlamm auf weißer Kleidung

In den meisten Fällen werden Sie mit den oben beschriebenen Schritten Schmutz, Schlamm oder Ascheplatz Flecken auf Ihren weißen Kleidungsstücken los. Befolgen Sie die oben genannten Schritte, um diese Flecken loszuwerden. Vermeiden Sie die Verwendung von natürlichen Fleckenentfernern oder Hausmitteln, da diese bestimmte Gewebearten beschädigen können.

 

Hat ein Regentag Spuren auf Ihren Kleidern hinterlassen? Werden Sie Flecken durch Schmutz, Schlamm und Ascheplatz mit diesen Tipps ganz schnell wieder los.