Jetzt anhören – wie man Obstflecken entfernt

Your browser does not support HTML5 <AUDIO> element. Download audio.

Los geht’s – Schritt für Schritt

 

Schritt 01: Wie alle Speiseflecken können Obstflecken verkrusten. Kratzen Sie harte Stellen mit einem Löffel oder stumpfen Messer ab. Dabei ist es ratsam, so schnell wie möglich zu handeln. Bemerken Sie also Obstflecken, nehmen Sie gleich ein Papiertuch und tupfen Sie die Stelle ab.

 

Schritt 02: Bevor es in die Wäsche geht, spülen Sie frische oder alte Obstflecken unter fließendem kaltem oder lauwarmem Wasser aus.

 

Schritt 03: Wenn Sie eingewaschene Obstflecken entfernen, erfordert das besondere Sorgfalt, denn dunkler Obstsaft setzt sich schnell in Fasern fest. Wählen Sie dazu je nach Stoffart und Farbe ein für die Kleidung geeignetes Waschmittel von Persil und einen Sil Fleckenentferner. Alte Obstflecken entfernen Sie idealerweise, indem Sie verfärbte Stellen mit Sil 1 für Alles Complete Action Fleckengel oder Sil 1 für Alles Complete Action Fleckenspray vorbehandeln. Die Angaben zur Einwirkzeit entnehmen Sie der Anleitung.

 

Schritt 04: Ist die Vorbehandlung abgeschlossen, können Sie mit einer Heißwäsche eingetrocknete Obstflecken entfernen – sofern das Textil Waschtemperaturen ab 60 Grad Celsius verträgt. angaben zur Höchsttemperatur finden Sie auf dem Pflegeetikett Ihrer Wäsche.

 

Schritt 05: Hat es empfindliche Seidenwäsche erwischt, prüfen Sie anhand des Pflegeetiketts, ob die Kleidung nur für Hand- oder auch Maschinenwäsche geeignet ist und wählen Sie ein Waschmittel für Wolle und Seide. Die beste Wahl für Feinwäsche ist in jedem Fall Perwoll. Zur Vorbehandlung können Sie das Sil 1 für Alles Complete Action Fleckengel verwenden.

 

Fertig! Prüfen Sie gleich nach der Wäsche, ob die Obstflecken entfernt sind. Falls nicht, wiederholen Sie die Schritte 02 und 03.

 

Tipp vom Profi: Bei Obstflecken sollten Sie mit der Reinigung beginnen, sobald Sie die Flecken bemerkt haben. Einige Obstflecken können sich in Stofffasern festsetzen und bei Verwendung eines ungeeigneten Waschmittels im Stoff bleiben.

 

Verschiedene Arten von Obstflecken entfernen

 

Zu den Obstsorten, die schnell Spuren auf Kleidung hinterlassen, zählen Cranberrys, Melonen, Schwarze Johannisbeeren, Kirschen, rote Trauben, Pflaumen, Pfirsiche und Himbeeren. Im Grunde werden Sie Obstflecken schnell los, wenn Sie unmittelbar nach dem Spritzer den Stoff mit kaltem oder warmem Wasser abspülen und abtupfen. Etwas schwieriger wird es, wenn das Obst zum Beispiel in Marmelade oder Babybrei enthalten ist, denn in dieser Konsistenz setzen sich Obstflecken besonders leicht in Textilien fest.

 

Hartnäckige Obstflecken entfernen: Schritt für Schritt

 

Ob im T-Shirt, im Seidenkleid oder in der Lieblingshose, mit der folgenden Anleitung wird Ihre Kleidung wieder strahlend sauber.

 

Waschmittel und Fleckenentferner auswählen

 

Werfen Sie zunächst einen Blick auf das Pflegeetikett in dem Kleidungsstück, damit Sie wissen, bei welcher Maximaltemperatur das Textil gewaschen werden darf. Wählen Sie ein Waschmittel, das zur Stoffart und Farbe passt. Obstflecken in Buntwäsche können Sie zum Beispiel mit Persil Color Megaperls® oder Persil Color Kraft-Gel angehen. Zur Vorbehandlung geben Sie vor der Wäsche zum Beispiel Sil 1 für Alles Complete Action Fleckengel oder Sil 1 für Alles Complete Action Fleckenspray auf den Fleck. Für Wolle und Seide eignet sich Perwoll Wolle & Feines.

 

Obstflecken vorbehandeln

 

Sind die Obstflecken noch frisch, tupfen Sie die Stelle mit einem Papiertuch ab und saugen damit so viel Flüssigkeit auf wie möglich. Spülen Sie das Wäschestück bei frischen Flecken zudem vor der Reinigung mit kaltem oder lauwarmem Wasser aus, sodass sich die trockene Schicht löst. Bei farbechter Wäsche tragen Sie den Fleckenentferner zunächst auf eine verdeckte Stelle am Kleidungsstück auf, um die Farbechtheit zu prüfen. Tragen Sie anschließend das Fleckenmittel auf den Fleck auf und lassen Sie das Produkt gemäß der Anleitung einwirken.

 

Waschen und Spülen

 

Um die Flecken aus der Kleidung zu bekommen, waschen Sie die Textilien bei der empfohlenen Höchsttemperatur, zum Beispiel mit Persil Universal Kraft-Gel oder Persil Universal Pulver. Stimmen Sie das Waschmittel auf die Farbe und Textilart ab und verwenden Sie für Buntwäsche Persil Color Megaperls® und für Feinwäsche eines der Perwoll-Produkte.

 

Sie haben ein Kleidungsstück aus einem besonderen Material mit Obst bekleckert und sind sich nicht sicher, wie Sie die Flecken am besten entfernen? Tipps für Flecken aller Art bekommen Sie im Chat mit unserem Fleckenhilfe-Bot.

 

Überprüfen Sie, ob der Fleck noch zu sehen ist

 

Prüfen Sie nach der Wäsche und vor dem Trocknen, ob der Fleck noch sichtbar ist. Sehr hartnäckige Obstflecken entfernen Sie, indem Sie die Wäsche etwa eine halbe Stunde in einer Mischung aus einem Persil-Waschmittel, einem Sil Fleckenentferner und warmem Wasser einweichen. Lassen Sie die Wäsche danach nicht trocknen, sondern wiederholen Sie unmittelbar danach den Waschgang.