Welche Farben zusammen waschen?

Wer kennt es nicht: Es sind mal wieder zwei Wochen vergangen und die Wäsche stapelt sich schon. Der nächste Waschmarathon liegt noch vor Ihnen. Bevor Sie jetzt alles in die Waschtrommel schmeißen, fragen Sie sich bestimmt auch, welche Farben Sie zusammen waschen können. Wie Sie Ihre Klamotten nach Farben trennen und waschen, erklären wir Ihnen hier.

Wie können Sie Ihre Wäsche sortieren?

Die Frage, welche Farben man zusammen waschen kann, ist durch verschiedene Mischtextilien immer bedeutender geworden. Dabei gibt es schon viele verschiedene Arten, die Wäsche zu sortieren und vorzubereiten. Hier einmal die wichtigsten Sortierweisen vor dem Wäsche waschen:

  • Nach Textilart: Durch verschiedene Textilarten geben die Hersteller schon bereits auf dem Etikett mit den Pflegesymbolen eine Sortierung der Wäsche nach Temperatur und Schleuderzahl vor.
  • Nach Waschtemperatur: Eigentlich der wichtigste Punkt bei der Pflege Ihrer Kleidung. Sie gibt vor, welche Wäsche über oder unter 30 Grad gewaschen werden darf.
  • Nach Farbe: Welche Farben zusammen gewaschen werden dürfen, bestimmt meist das Bauchgefühl. Zur Auswahl steht die Sortierung nach Weiß- und Buntwäsche, einfarbige Wäsche und dunkle Kleidungsstücke. Alle Farben zusammen zu waschen, ist nie der richtige Weg zur sauberen Wäsche.

Waschen & Farben trennen: Weißwäsche

Die wohl größte Herausforderung ist es, weiße Wäsche zu waschen. Damit diese nicht verfärbt, stellen sich hier besonders viele die Frage, welche Farben zusammen gewaschen werden dürfen. Da die Kleidungsstücke meist sehr empfindlich sind, sollten sie auf keinen Fall mit andersfarbigen Wäschestücken gewaschen werden. Eine Ausnahme bilden einige andere sehr helle Farbtöne. Neben weißer Kleidung dürfen auch hellblaue, zartrosa oder hellgraue Stücke mit in die Weißwäsche. Testen Sie in jedem Fall vorher, ob die Textilien noch abfärben. Besonders bei neugekaufter Kleidung ist das wichtig, um Weißwäsche nicht zu verfärben.

Waschen & Farben trennen: Buntwäsche

Welche Farben man zusammen waschen kann, fragt sich wohl jeder, der Buntwäsche zusammenschmeißen möchte. Jedoch besteht die Buntwäsche lediglich aus zwei großen Farbgruppen: Farben wie Gelb, Rot, Orange, Rosa und Lila können sorgenfrei zusammen gewaschen werden. Ebenso können blaue und grüne Farben zusammen gewaschen werden. So lässt sich Buntwäsche richtig waschen.

Waschen & Farben trennen: Dunkle Wäsche

Dunkle Wäsche färbt besonders stark ab, wenn sie mit anderen Farben zusammen gewaschen wird. Daher sollten Sie dunkle Wäsche nur miteinander kombinieren. Dazu zählen schwarze, braune oder dunkelblaue Farben. Passen Sie ganz besonders bei hellen und dunklen Farben auf! Waschen Sie diese Farben zusammen, bekommt Ihre Weißwäsche schnell einen Graustich.

Waschen & Farben trennen: Gemischte Farben

Ein wenig kniffliger wird die Frage bei gemischten Textilien, sogenannten Musterteilen. Der Klassiker ist hier das farblich gestreifte T-Shirt. Mit welchen Farben kann man sie jetzt zusammen waschen? Eine klare Antwort gibt es hier leider nicht. Am besten würde sich hier die Handwäsche anbieten. In der Praxis ist dies aber kaum umsetzbar. Sie werden wohl kaum Ihre gesamten gestreiften Oberteile per Handwäsche säubern. Geben Sie Musterteile daher am besten zur dunklen oder farbigen Wäsche. Das Risiko, dass die weißen Streifen einen Graustich bekommen, ist zwar recht groß, aber es ist eine bessere Alternative, als dass die gesamte weiße Wäsche gräulich anläuft.

Farben zusammen waschen: Das Waschmittel macht’s!

Egal ob hell, dunkel oder bunt – beim Waschen kommt es auch immer auf das richtige Waschmittel an. Damit Farben ausdrucksstark und satt bleiben, empfiehlt sich ein Color Waschmittel, wie Persil Color Kraft-Gel oder Persil Mega Color Megaperls. Mit dem speziellen Farbschutz bewahren sie bunte Wäsche zuverlässig vor dem Verblassen. Bei weißer Wäsche empfiehlt sich ein Universal-Waschmittel, welches die Leuchtkraft Ihrer Weißwäsche optimal erhält. Greifen Sie hier zum Persil Tiefenrein Plus Gel oder zu den Persil Universal Megaperls.

  • Eine Frau in Jeans steht auf einer hellen Couch, zu sehen sind nur ihre Beine.

    Flecken aus Jeans entfernen

  • Ein kleines Mädchen läuft lachend über eine Wiese, im Hintergrund ein kleiner weißer Hund.

    Grasflecken entfernen

  • Ein Mann werkelt unter einem Auto, neben ihm ein Fleck aus Schmieröl und ein Werkzeugkasten in den Füßen.

    Ölflecken entfernen: So klappt es wie geschmiert

Weitere Produkte

  • Persil Universal-Megaperls®

    Persil Universal-Megaperls®

  • Persil Universal Kraft-Gel

    Persil Universal Kraft-Gel

  • Persil Color Megaperls®

    Persil Color Megaperls®